06.10.2015 - 08:06

Uwe Hück, Winfried Hermann, Martin Schulz.

Uwe-Hueck“Ich bin überzeugt, dass die Technologie durch den Diesel-Skandal hoffähig wird und in der Öffentlichkeit deutlicher wahrgenommen wird.”

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück erwartet nach dem Abgas-Skandal bei Volkswagen einen Schub für die Elektromobilität. Den Weg des Sportwagenbauers in die Elektro-Zukunft zeige das Konzeptauto Mission E.
stuttgarter-nachrichten.de

Winfried-Hermann“Wir brauchen im Verkehr so etwas wie die unangemeldeten Dopingkontrollen.”

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann will sich nicht mehr auf von Herstellern vorbereiteten Abgasprüfungen verlassen, sondern schnellstmöglich ein eigenes Messprogramm in die Praxis bringen, welches Prüfungen ohne Vorankündigung ermöglicht.
heise.de

Martin-Schulz“Das war ein Anschlag auf den Standort Deutschland, auf viele tausend Kunden und Arbeitnehmer.”

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz wähnt in dem VW-Abgasskandal das Potenzial für bleibende Schäden für die deutsche Wirtschaft. Die Aufarbeitung der Vorfälle entscheide über das künftige Ausmaß an verlorenem Vertrauen.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/06/uwe-hueck-winfried-hermann-martin-schulz/
06.10.2015 08:44