17.11.2015 - 08:48

Herbert Diess, Lisa Paus und Stephan Kühn, Olaf Tschimpke.

Herbert-Diess„Ein großer Teil der Wertschöpfung wird in Zukunft die Batterie sein. Insofern fände ich eine konzertierte Aktion richtig.“

VW-Markenchef Herbert Diess regt eine herstellerübergreifende Zellfertigung für Elektroauto-Batterien in Deutschland an, da derartige Investitionen für ein einzelnes Unternehmen schwer zu schultern seien. Es gebe bereits Gespräche mit der Politik.
faz.net

Stephan-Kuehn„Wer Elektroautos will, muss sie fördern. Wir können sie nicht herbeireden – doch die Bundesregierung produziert zu dem Thema nichts als Ankündigungen.“

Lisa Paus und Stephan Kühn (Foto), Sprecher der Grünen für Steuer- bzw. Verkehrs-Politik, kritisieren den „Schlingerkurs“ der Bundesregierung in Sachen Elektroauto-Förderung. Dieser schade der Elektromobilität und verunsichere potenzielle Käufer.
bundesverkehrsportal.de

Olaf-Tschimpke„Kaufprämien für Elektroautos können ein sinnvoller Anschub für diese Zukunftstechnologie sein. Es muss jedoch sichergestellt sein, dass das Geld für Kaufzuschüsse nicht vom Steuerzahler kommt, sondern maßgeblich von denjenigen gegenfinanziert wird, die sich immer noch für einen Spritschlucker entscheiden.“

NABU-Präsident Olaf Tschimpke schlägt einen eMobility-Fonds vor, der sich aus Abgaben für klimaschädliche Pkw speist und verbrauchsarme Autos subventioniert.
emobilserver.de

– ANZEIGE –



Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/11/17/herbert-diess-lisa-paus-und-stephan-kuehn-olaf-tschimpke/
17.11.2015 08:02