01.12.2015 - 09:11

E-Tuk-Tuk-Tour von Bangkok nach Paris, E-Firmenwagen in Österreich.

Lese-Tipp I: Drei Studenten fahren mit einem E-Tuk-Tuk von Bangkok nach Paris, um auf die Chancen elektrischer Antriebe hinzuweisen. Beim Zwischenstopp in Stuttgart am Sonntag hatten sie schon 18.200 Kilometer zurückgelegt. Respekt meine Herren!
stuttgarter-zeitung.de

Lese-Tipp II: „Der Standard“ fasst die Änderungen für elektrische Firmenwagen in Österreich ab dem 1. Januar 2016 zusammen: E-Fahrzeuge sind dann Vorsteuer-abzugsberechtigt, somit können sich Unternehmen die Mehrwertsteuer sparen. Zudem wird die private Nutzung steuerlich bessergestellt.
derstandard.at

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/12/01/e-tuk-tuk-tour-von-bangkok-nach-paris-e-firmenwagen-in-oesterreich/
01.12.2015 09:32