10.02.2016 - 08:35

Oliver Blume, Harald Kröger, Rolf Frech.

Oliver-Blume„Man kann nicht fordern, eine Million Elektrofahrzeuge im Land zu haben, ohne einen Beitrag für die Ladeinfrastruktur zu leisten. Wir erwarten ein ganz klares Zeichen, wohin die Reise geht.“

Sagt Porsche-Chef Oliver Blume, der einen schnellen Ausbau der Ladeinfrastruktur für deutlich dringlicher hält als Kaufprämien für Elektroautos. Bei der Finanzierung des Ausbaus sieht Blume die Politik in der Pflicht.
automobil-produktion.de

Harald-Kroeger„Ich bin zuversichtlich, die E-Mobilität wird sich auch gänzlich ohne Subventionen auf Sicht durchsetzen.“

Sagt Harald Kröger, Entwicklungsleiter Elektrik bei Mercedes-Benz, in einem lesenswerten Interview mit „Firmenauto“, in dem Kröger u.a. über seine persönliche Affinität zu E-Autos, induktives Laden und Brennstoffzellen spricht.
firmenauto.de

Rolf-Frech„Wir sind derzeit in der Evaluierungsphase, aber es gibt noch viele Fragezeichen. Ich denke, in sechs Monaten bis einem Jahr wird es eine Antwort darauf geben, wohin die Richtung geht.“

Bentley-Cheftechniker Rolf Frech macht Hoffnung auf einen rein elektrischen Bentley mit Technik aus dem Porsche-Stromer Mission E, welche in das Sportwagenkonzept EXP 10 Speed 6 verpflanzt werden könnte.
futurezone.at

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/02/10/oliver-blume-harald-kroeger-rolf-frech/
10.02.2016 08:30