26.02.2016 - 08:58

Bob Lutz, Wolfgang Schäuble, Dieter Zetsche.

bob-lutz„Das Model S von Tesla ist technisch eine Spitzenleistung. Tesla kann aber unmöglich überleben.“

Für Ex-GM-Manager und Branchenveteran Bob Lutz ist der E-Autobauer trotz der bisherigen Erfolge weiterhin ein gefährdetes Unternehmen. Um wirtschaftlich rentabel arbeiten zu können, müssten die Kalifornier im Jahr rund 500.000 Autos produzieren. Das sei aber auf absehbare Zeit unmöglich: Seit der Gründung seien es erst 107.000 Fahrzeuge gewesen. Branchenriesen wie GM schafften dies in vier Tagen, betont Lutz.
fuw.ch

Wolfgang-Schaeuble„Ich habe kein Geld.“

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble blockt bei der Kaufprämie weiter ab – mit dem bekannten Argument. Zudem habe er neben den hohen Kosten auch „ordnungspolitische“ Bedenken bzgl. der Fördermaßnahme, so Schäuble. Warum sich Schäuble nicht über die 7 Mrd Euro Diesel-Subventionen pro Jahr hermacht – unklar.
handelsblatt.com

Dieter-Zetsche„Wir hatten die besten Zellen, die kleinen Unterschiede konnte jedoch kein Kunde spüren. Zudem waren die Kosten viel zu hoch.“

Daimler-CEO Dieter Zetsche erklärt, wieso die Ende 2015 geschlossene Zellproduktion bei Li-Tec keine Zukunft hatte. Das Werk wäre mit der Belieferung des vergleichsweise kleinvolumigen E-Smarts niemals auf die wirtschaftlich erforderlichen Stückzahlen gekommen.
autonews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/02/26/bob-lutz-wolfgang-schaeuble-dieter-zetsche/
26.02.2016 08:49