17.05.2016 - 05:50

Oliver Krischner, Fabian Kehle, Nils Viktor Sorge.

Oliver-Krischer“Wir haben es hier mit organisiertem Staatsversagen zu tun.“

Grünen-Verkehrsexperte Oliver Krischer findet harte Worte zum Umgang der deutschen Regierung mit den Manipulationen der Automobilkonzerne. Nachdem der Abgas-Skandal immer weitere Kreise zieht – Opel steht in der Schusslinie und Daimler hat auf Druck der DHU falsche Angaben bei der A-Klasse korrigiert – fordert die Opposition nun einen Untersuchungsausschuss im Bundestag.
automobilwoche.de

anonym“Wir schaffen ökologische Grenzwerte nicht mehr mit legalen Mitteln.”

Nach Ansicht von Fabian Kehle vom Beratungshaus MHP führt kein Weg mehr an der E-Mobilität vorbei. Um den Bürgern das Thema schmackhaft zu machen, gelte es, alle Mobilitätsangebote vom E-Auto über das E-Bike bis zum öffentlichen Nahverkehr miteinander zu vernetzen.
stuttgarter-zeitung.de

Nils-Viktor-Sorge“Der kleine Elektroauto-Boom in den Alpen scheint nachhaltig zu sein, das Interesse der Fahrer an dem neuen Antrieb echt.”

Schreibt Nils Viktor Sorge zur Lage der Elektromobilität in der Schweiz, wo Elektroautos auch ohne Kaufprämie gut gehen und vor allem Tesla die deutschen Premiumhersteller ärgert. Auch japanische Hersteller könnten sich über steigende Verkäufe ihrer Hybridautos freuen.
manager-magazin.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/17/oliver-krischner-fabian-kehle-nils-viktor-sorge/
17.05.2016 05:26