24.05.2016 - 07:56

Jürgen Stackmann, Eric Feunteun, Fikri Işık.

Juergen-Stackmann„Wir sind überzeugt, dass in der ersten Phase der Plug-in-Hybrid eher ein Thema ist.“

VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann rechnet durch die Kaufprämie vor allen mit einem Absatzschub bei Plug-in-Hybriden. Dafür wolle der Konzern nun ein gesondertes Marketingkonzept auflegen.
automobilwoche.de

Eric-Feunteun„Diese Rennen sind für unsere Ingenieure und Entwickler unverzichtbar. Hier können wir unter extremen Bedingungen die neue Technik testen, was dann wieder den Serienautos zu Gute kommt.“

Für Eric Feunteun, Programmdirektor für Elektromodelle bei Renault, ist die Formel E eine effiziente Technologieschmiede für die Elektromobilität.
motorzeitung.de

Fikri-Isik„Was Tesla kann, können wir schon lange. Unsere Fahrzeuge werden besser und sicherer sein als die von Tesla. Während die Amerikaner auf Ladestationen angewiesen sind, haben wir so etwas in unserem Fahrzeug immer dabei.“

Der türkische Industrie-Minister Fikri Işık nimmt den Mund fast so voll wie sein „Chef“ Erdoğan. Işık spricht sich für das Range-Extender-Konzept des in der Türkei entwickelten Elektro-Saabs aus. Dieser sei deutlich praktikabler als der reine E-Antrieb von Tesla.
newfleet.de

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/24/juergen-stackmann-eric-feunteun-fikri-isik/
24.05.2016 07:11