Schlagwort: Eric Feunteun

30.09.2016 - 07:40

Eric Feunteun, Karl-Thomas Neumann, Oliver Blume.

Eric-Feunteun“Renault-Nissan hat vor sieben Jahren massiv in Elektromobilität investiert. Nun zeigt sich immer deutlicher, dass dies die richtige Entscheidung war.”

Eric Feunteun, eMobility-Leiter bei Renault, sieht seinen Konzern mit dem Zoe-Upgrade an der Spitze der E-Autobranche. In seinem Segment werde er das erste Modell mit 400 km Reichweite auf dem Markt sein. Ob Feunteun seine Rechnung mit dem Opel Ampera-e gemacht hat?
wiwo.de

Karl-Thomas-Neumann-Opel“Der Ampera-e ist für uns natürlich nur der Anfang einer ganzen Reihe von E-Autos, die noch kommen werden, sowohl auf der Plattform des Bolt als auch auf neuen Architekturen.”

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann will auf Basis der nun vorgestellten E-Technologie jedenfalls eine ganze Flotte auf den Markt bringen und setzt dabei mittelfristig nur auf batterielektrische Antriebe. Die Brennstoffzelle soll erst später hinzustoßen.
focus.de

Oliver-Blume“Wir sind aktuell in Gesprächen für Kooperationen, sei es mit anderen Automobilherstellern oder auch denjenigen, die die Ladeinfrastruktur aufbauen. Wir werden selbst eine treibende Rolle übernehmen.”

Porsche-Chef Oliver Blume will die Schnellladetechnologie sowohl für die eigenen Modelle als auch für den ganzen Konzern vorrantreiben. Schnellladezyklen, wobei z.B. in 15 Minuten 80 Prozent der Kapazität wieder aufgeladen werden, würden ein “wesentliches Merkmal” der E-Autozukunft werden.
finanzen.net

24.05.2016 - 07:56

Jürgen Stackmann, Eric Feunteun, Fikri Işık.

Juergen-Stackmann“Wir sind überzeugt, dass in der ersten Phase der Plug-in-Hybrid eher ein Thema ist.”

VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann rechnet durch die Kaufprämie vor allen mit einem Absatzschub bei Plug-in-Hybriden. Dafür wolle der Konzern nun ein gesondertes Marketingkonzept auflegen.
automobilwoche.de

Eric-Feunteun“Diese Rennen sind für unsere Ingenieure und Entwickler unverzichtbar. Hier können wir unter extremen Bedingungen die neue Technik testen, was dann wieder den Serienautos zu Gute kommt.”

Für Eric Feunteun, Programmdirektor für Elektromodelle bei Renault, ist die Formel E eine effiziente Technologieschmiede für die Elektromobilität.
motorzeitung.de

Fikri-Isik“Was Tesla kann, können wir schon lange. Unsere Fahrzeuge werden besser und sicherer sein als die von Tesla. Während die Amerikaner auf Ladestationen angewiesen sind, haben wir so etwas in unserem Fahrzeug immer dabei.”

Der türkische Industrie-Minister Fikri Işık nimmt den Mund fast so voll wie sein “Chef” Erdoğan. Işık spricht sich für das Range-Extender-Konzept des in der Türkei entwickelten Elektro-Saabs aus. Dieser sei deutlich praktikabler als der reine E-Antrieb von Tesla.
newfleet.de

08.12.2015 - 09:13

Eric Feunteun, Dieter Zetsche.

Eric-Feunteun“Wir erwarten, dass sich die Reichweite unserer Elektromodelle bis 2020 verdoppelt.”

Eric Feunteun, Leiter der eMobility-Sparte von Renault, sieht die elektrische Antriebstechnik bereits in fünf Jahren auf wettbewerbsfähigem Niveau. Dann würde ein Kleinwagen wie der Zoe rund 300 km weit fahren und somit bereits als Einstiegsmodell den täglichen Anforderungen der meisten Fahrer gewachsen sein.
nytimes.com

Dieter-Zetsche“In 25 Jahren wird der Elektroantrieb, sei es auf Basis der Batterie oder mit Brennstoffzelle, eine zentrale Rolle und keine Nischenrolle mehr spielen.”

Daimler-Chef Dieter Zetsche meldet sich auch mal wieder zu Wort. Seiner Ansicht nach wird der E-Antrieb in absehbarer Zeit die Vorherrschaft im Automobilbau übernehmen. Bezüglich des Energiespeichers will er sich jedoch nicht festlegen.
presseportal.de

Schaltbau Muenchen

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/30/eric-feunteun-karl-thomas-neumann-oliver-blume/
30.09.2016 07:14