20.06.2016 - 08:02

Umweltbundesamt, stationäre Energiespeicher.

Studien-Tipp: Wie kann der Verkehr seinen CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2050 auf null senken? Eine Studie des Umweltbundesamtes baut auf E-Motoren und Strom aus erneuerbaren Energien, sowie daraus hergestellte Kraftstoffe dank Power-to-Liquid (PtL) oder Power-to-Gas (PtG). Sie könnten dann in Bereichen ohne Strominfrastruktur die CO2-Bilanz entschärfen.
umweltbundesamt.de (Infos), umweltbundesamt.de (PDF)

Lese-Tipp: Immer mehr Unternehmen bringen stationäre Stromspeicher für Privathäuser auf den Markt, Solaranlagen werden inszwischen fast immer mit Speicher verkauft. E3/DC hat in einer Studie insgesamt 150 Modelle verglichen, die Ergebnisse stellt nun die „WirtschaftsWoche“ vor.
wiwo.de

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/06/20/umweltbundesamt-stationaere-energiespeicher/
20.06.2016 08:02