Schlagwort:

07.02.2019 - 14:01

Wie Speicher aus E-Auto-Batterien Kraftwerke stützen

Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT und die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy haben in gemeinsamen Tests herausgefunden, dass Batterien aus E-Autos Aufgaben von Großkraftwerken übernehmen und wesentlich zur Netzstabilisierung und zum Systemwiederaufbau beitragen können.

Weiterlesen
06.02.2019 - 14:11

FRESH-Projekt: HHLA testet AGV als Netzstabilisatoren

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) erprobt aktuell im Rahmen des Förderprojekts FRESH, inwiefern ihre automatischen Containertransportfahrzeuge (AGV) als flexible Speicher in das deutsche Energienetz eingebunden werden und so zur Netzstabilität beitragen können.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



06.02.2019 - 12:02

The Mobility House: Speichercontainer mit Renault-Akkus

The Mobility House nimmt Speichercontainer auf Basis von Renault-Batterien in sein Angebot auf. Als Zielgruppe nennt die Firma vor allem Bus-, Netz- oder Schnellladebetreiber. Um das System erschwinglich zu machen, hat das Unternehmen nach eigenen Angaben spezielle Finanzierungspartner an Bord.

Weiterlesen
05.02.2019 - 13:15

Batterie-Lösung aus Würzburg unterstützt Ski-WM in Åre

Vattenfall unterstützt die nun gestartete alpine Ski-WM im schwedischen Åre mit einem mobilen Stromspeichersystem der Firma Beck Automation. Das beinhaltet acht Elektroauto-Batterien von BMW und verfügt über eine Leistung von 240 kW sowie eine Kapazität von 336 kWh. 

Weiterlesen
04.02.2019 - 17:52

Electrify America setzt auf Tesla-Powerpacks

Die VW-Tochter Electrify America gibt überraschend eine Kooperation mit Tesla bekannt. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen noch in diesem Jahr mehr als 100 Schnelllader von Electrify America mit stationären Batteriespeichern von Tesla ausgestattet werden. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



30.01.2019 - 09:39

Der Blackout in der E-Mobility-Allee bleibt aus

Seit dem vergangenen Jahr testet die EnBW-Tochter Netze BW in Ostfildern-Ruit, wie Elektromobilität das Stromnetz beeinflusst. Die Zwischenbilanz zeigt: Es wurden nie mehr als vier der zehn E-Autos zeitgleich geladen, wodurch die Netzbelastung geringer war als befürchtet. 

Weiterlesen
04.01.2019 - 17:59

Volkswagen gibt Ausblick auf mobile Schnellladesäule

Volkswagen gewährt einen Ausblick auf die künftige mobile Schnellladesäule des Unternehmens, die dank eines Batteriespeichers mit bis zu 360 kWh Kapazität unabhängig vom Stromnetz z.B. auf öffentlichen Parkplätzen in der Stadt, auf Betriebsgeländen oder als temporär eingerichteter Ladepunkt bei Großveranstaltungen aufgestellt werden kann. 

Weiterlesen
06.12.2018 - 16:58

2nd Life: Solarspeicher aus alten E-Bus-Akkus von Volvo

In Göteborg erleben ausgediente Batterien von Volvo Buses ein Revival als stationärer Energiespeicher mit 200 kWh. Das Pilotprojekt wird neben dem schwedischen Bushersteller von Göteborg Energi, der Wohnungsgesellschaft Riksbyggen und dem Johanneberg Science Park gestemmt.

Weiterlesen
03.12.2018 - 14:36

Kreisel zeigt speicherbasierten Schnelllader Chimero

Der eMobility-Spezialist Kreisel Electric hat einen High Power Charger namens Chimero mit integrierter Pufferbatterie vorgestellt. Geladen werden kann an dem Schnelllader mit bis zu 160 kW mittels CCS-Anschluss bzw. optional CHAdeMO und mit bis zu 22 kW über Typ 2.

Weiterlesen
20.11.2018 - 16:33

Beck kreiert Energiespeicher samt Schnelllader für BMW

Beck Automation hat für BMW ein stationäres Energiespeichersystem mit 36 Akku-Paketen aus dem BMW i3 mit jeweils 42 kWh Kapazität realisiert, das zur Senkung von Lastspitzen und gleichzeitigem Schnellladen von E-Fahrzeugen dient. Als Ladeleistung stehen 360 kW zur Verfügung.

Weiterlesen
11.11.2018 - 19:11

Batteriemarkt: BNEF prognostiziert starkes Wachstum

Der Markt für Lithium-Ionen-Batterien soll bis 2040 einer neuen Analyse zufolge auf 942 GW ansteigen – und Investitionen in Höhe von rund 1,2 Billionen Dollar erfordern. Markttreiber seien neben Elektrofahrzeugen in zunehmendem Maße auch stationäre Speicher. 

Weiterlesen
07.11.2018 - 14:21

Opel-Entwicklungszentrum soll 160 Ladepunkte erhalten

Opel wird am Rüsselsheimer Entwicklungszentrum mehr als 160 Ladepunkte für Elektroautos installieren. Zudem forscht der Autobauer mit der Universität Kassel sowie den beiden auf Ladeinfrastruktur spezialisierten Unternehmen Flavia IT und Plug´n Charge am Stromnetz der Zukunft. 

Weiterlesen
19.10.2018 - 14:31

Porsche Holding Salzburg bietet Varta-Speicherlösung an

Die Gewerbespeicherlösung Varta flex storage soll bald vermehrt in Autohäusern in ganz Europa beim Laden von E-Autos zum Einsatz kommen, um u.a. Lastspitzen zu puffern. Hintergrund ist eine nun geschlossene Kooperation von Varta Storage mit der Volkswagen-Tochter Porsche Holding Salzburg. 

Weiterlesen
11.10.2018 - 14:52

Nissan & EDF Energy erforschen Zweitverwendung von Akkus

Nissan kooperiert mit dem britischen Energieversorger EDF Energy, um die Zweitverwertung von ausgedienten Elektroauto-Akkus weiter zu erforschen. Und in Japan tut sich Nissan mit anderen Firmen zusammen, um Batterien von Elektroautos, Wohnhäusern und Büros zu virtuellen Kraftwerken zusammenzuschließen. 

Weiterlesen
26.09.2018 - 14:44

Renault plant Batteriespeicher mit insgesamt 60 MWh

Renault plant zusammen mit Partnern unter der Bezeichnung Advanced Battery Storage Europas größtes stationäres Energiespeichersystem mit ausgedienten Akkus aus Elektrofahrzeugen. Die Anlage wird an mehreren Standorten in Frankreich und Deutschland entstehen.

Weiterlesen
30.07.2018 - 15:56

E-STOR-Speicher funktioniert nun auch mit JLR-Akkus

Die britische Firma Connected Energy hat ihr Energiespeichersystem E-STOR so angepasst, dass es nun auch ausgediente Elektroauto-Akkus aus dem Jaguar I-Pace und andere wassergekühlte Akkus aus elektrifizierten Fahrzeugen von Jaguar Land Rover nutzen kann.

Weiterlesen
02.07.2018 - 17:03

Amsterdam Arena versorgt sich mit Second-Life-Speicher

Unter allen gewerblichen Gebäuden beherbergt die Fußball-Arena in Amsterdam das größte Energiespeichersystem Europas. Insgesamt sind Batteriezellen mit einer Kapazität von 2,8 MWh verbaut. Das soll der Batteriekapazität von 148 Nissan Leaf entsprechen.

Weiterlesen
27.06.2018 - 13:42

Hyundai engagiert Wärtsilä für Akku-Zweitverwertung

Hyundai kooperiert bei der Zweitverwertung ausgedienter E-Auto-Batterien mit dem finnischen Konzern Wärtsilä. Die Vereinbarung sieht vor, dass Second-Life-Akkus von Hyundai als stationäre Energiespeicher genutzt und über Wärtsiläs Vertriebsnetz vermarktet werden. 

Weiterlesen
26.06.2018 - 15:54

Belectric: Dritter Speicher auf Basis von E-Auto-Akkus

Das deutsche Unternehmen Belectric hat inzwischen den dritten großen Batteriespeicher auf Basis von neuen und gebrauchten Stromer-Batterien in Betrieb genommen. Die Gesamtleistung des in Deutschland und Großbritannien installierten Trios beläuft sich auf mehr als 40 MW.

Weiterlesen
29.05.2018 - 15:55

Chakratec feilt an Ladesäulen mit kinetischer Batterie

Die israelische Firma Chakratec hat eine Energiespeichertechnologie für ultraschnelle Ladestationen entwickelt, die als kinetische Batterie mit Schwungrad-Konzept betrieben wird. Chakratec konnte dafür in einer aktuellen Finanzierungsrunde 4,4 Millionen Dollar einsammeln.

Weiterlesen
24.05.2018 - 13:53

Alfen liefert batteriegestützes Schnellladesystem an BMW

Alfen beliefert einen der BMW-Teststandorte in München mit einer integrierten Energiespeicherlösung, die das Schnellladen von E-Autos gewährleistet. Das 1,1-MW-System besteht aus 34 BMW-i3-Akkus und umfasst eine Schnellladevorrichtung speziell für Prototypen von BMW.

Weiterlesen
22.05.2018 - 13:59

UK plant enormes Batteriespeicher- und HPC-Ladenetz

Großbritannien bekommt ein batteriegestützes HPC-Ladenetzwerk für E-Fahrzeuge. Die Firma Pivot Power und der Netzbetreiber National Grid sollen im Rahmen eines 1,6 Milliarden Pfund schweren Projekts 45 Batteriespeicher an neuralgischen Punkten des Stromnetzes anschließen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/02/18/gridcon2-entwickelt-verband-von-kabelgefuehrten-landmaschinen/
18.02.2019 11:35