Schlagwort: Umweltbundesamt

12.07.2019 - 10:44

ADAC von der Energiewende überholt

Der ADAC hat in einer Studie zur Klimafreundlichkeit von Elektroautos veraltete Daten benutzt und wird dafür nun vom Umweltbundesamt kritisiert. Wie die „WirtschaftsWoche“ berichtet, verwendete der ADAC in der Studie von 2018 noch den Strommix von 2013 mit einem Ökoanteil von nur 23 Prozent. Der Autoclub hat für Herbst eine neue Studie mit aktuellen Daten angekündigt. Vielleicht kommt der Altherrenverein dann endlich in der Moderne an.
wiwo.de

28.03.2018 - 14:29

Klimabilanz 2017: Höhere Emissionen im Verkehrssektor

2017 hat es der Verkehrssektor einmal mehr verpasst, seine Emissionen zu senken. Das zeigt eine erste Prognose des Umweltbundesamtes (UBA). Insgesamt sind die Emissionen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Millionen Tonnen gesunken – auf 904,7 Millionen Tonnen Treibhausgase.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

EA Elektro-Automatik

20.06.2016 - 08:12

Umweltbundesamt, stationäre Energiespeicher.

Studien-Tipp: Wie kann der Verkehr seinen CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2050 auf null senken? Eine Studie des Umweltbundesamtes baut auf E-Motoren und Strom aus erneuerbaren Energien, sowie daraus hergestellte Kraftstoffe dank Power-to-Liquid (PtL) oder Power-to-Gas (PtG). Sie könnten dann in Bereichen ohne Strominfrastruktur die CO2-Bilanz entschärfen.
umweltbundesamt.de (Infos), umweltbundesamt.de (PDF)

Lese-Tipp: Immer mehr Unternehmen bringen stationäre Stromspeicher für Privathäuser auf den Markt, Solaranlagen werden inszwischen fast immer mit Speicher verkauft. E3/DC hat in einer Studie insgesamt 150 Modelle verglichen, die Ergebnisse stellt nun die „WirtschaftsWoche“ vor.
wiwo.de

09.04.2015 - 07:47

Zukunft von Tesla, Umweltbewusstsein der Deutschen.

Lese-Tipp: Tesla befindet sich derzeit in der von hohen Investitionen, ungeduldigen Aktionären und enttäuschten Erwartungen in China geprägten Übergangsphase zu Model X, Model 3 und Gigafactory. Jan Guldner ordnet die Zukunftschancen der Kalifornier ein und glaubt: Alles hängt an Elon Musk.
zeit.de

Studien-Tipp: Laut einer repräsentativen Umfrage des Umweltbundesamtes wünschen sich 82 Prozent der Deutschen, dass die Verkehrsplanung in Städten weniger auf Autos ausgerichtet wird und stattdessen Alternativen und Lärmschutz in den Fokus rücken. Gute Voraussetzungen für E-CarSharing.
autobild.de, umweltbundesamt.de (Studie als PDF)

19.12.2014 - 09:11

Staatlich subventionierte Klimakiller.

Mehr als 52 Milliarden Euro stellt die Bundesregierung für umweltschädliche Projekte bereit, hat das Umweltbundesamt errechnet. Wir überschlagen mal grob: Mit dem Geld könnte man rund 1 Mio Elektroautos á 40.000 Euro spendieren und hätte noch 12 Mrd Euro für Schnelllader übrig…
handelsblatt.com, umweltbundesamt.de

– ANZEIGE –

Mennekes Academy

15.09.2014 - 08:11

Pedelec-Studie des Umweltbundesamtes, E-Mobilität in Norwegen.

Studien-Tipp: Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine Studie zu Pedelecs veröffentlicht. In „E-Rad macht mobil“ begrüßt die Behörde die E-Bikes ausdrücklich und fordert deren Integration in die Verkehrsplanung sowohl auf dem Land als auch in der Stadt.
umweltbundesamt.de (Studie als PDF) via e-bike-finder.com

Lese-Tipp: Elektrisch unterwegs in Norwegen war Nele Hansen und hat sich mit norwegischen E-Mobilisten aller Art getroffen: Fahrerinnen, Verkäuferinnen, Aktivisten und den leidtragenden Busfahrern. Zwischen den Gesprächen webt sie gekonnt die aufgelegten Subventionen ein.
wiwo.de

15.04.2014 - 08:10

Range Extended Metro Cab, UBA-Studie, Gesteuertes Laden 3.0.

Video-Tipp: Für die neueste Episode von „Fully Charged“ hat sich Robert Llewellyn hinters Steuer des neuen Range Extended Metro Cab gesetzt, das die Diesel-Taxis in London ersetzen soll. Llewellyn hat’s gefallen, denn in einem so ruhigen Taxi saß der englische Comedian zuvor noch nie.
youtube.com

Lese-Tipp: Eine demnächst erscheinende Studie des Umweltbundesamtes skizziert ein Szenario für ein klimaneutrales Deutschland im Jahr 2050. Elektroautos spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle, mit synthetischen Flüssigkraftstoffen betriebene Hybridautos eine umso größere.
sueddeutsche.de

Mitmach-Tipp: Für das Forschungsprojekt „Gesteuertes Laden 3.0“ sucht BMW noch Testnutzer in Berlin. Teilnehmer können fünf Monate lang einen BMW ActiveE in Verbindung mit einem virtuellen Kraftwerk im Alltagsbetrieb nutzen. Infos zur Bewerbung gibt’s unter dem nachfolgenden Link.
bmw.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/02/tesla-millionenstrafe-in-deutschland-wegen-batterie-verstoessen/
02.11.2020 09:13