14.11.2016 - 08:12

Folgen der US-Wahl, Opel Ampera-e.

Folgen der US-Wahl: Der Trump-Triumph wird nach Einschätzung von Bloomberg keinen großen Einfluss auf die Subventionen für E-Autos haben – denn die sind ohnehin auf 200.000 Auto pro Hersteller begrenzt und Tesla dürfte die Marke Anfang 2018 als erster knacken. Derweil hat Trump mit Myron Ebell einen von der Kohle- und Erdölindustrie finanzierten Leugner des Klimawandels als Umweltfachmann in sein Übergangsteam berufen. Und die Alliance of Automobile Manufacturers hat sich kurz nach der Trump-Wahl mit einer Aufforderung zur Aufweichung der Emissionsvorschriften an die neue US-Administration gewandt.
bloomberg.com (E-Autos), faz.net (Ebell), insideevs.com (Auto Alliance)

Video-Tipp: Es gibt ein erstes ausführliches Video einer Fahrt im Opel Ampera-e. Am Steuer sitzt Ralf Hannappel, Leiter der europäischen Elektroauto-Entwicklung bei Opel, der auf Englisch einige Details zum Stromer aus Rüsselsheim erklärt.
youtube.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/14/folgen-der-us-wahl-opel-ampera-e/
14.11.2016 08:06