06.12.2016 - 12:20

BMW strebt eigene Batteriezellen-Produktion an

Nun macht sich auch BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch für eine eigene Fertigung von Batteriezellen stark. Ähnlich wie beim Vorstoß des VW-Betriebsrats spielen drohende Arbeitsplatz-Verluste durch den künftig wegfallenden Motorenbau eine zentrale Rolle. BMW-Chef Harald Krüger gibt sich aufgrund bestehender Lieferverträge und der unklaren Technikentwicklung allerdings zurückhaltend.

„Ich glaube nicht, dass wir täglich zweieinhalb Tausend Tonnen Batteriezellen per Container und just-in-time aus Korea kommen lassen können. Ab einer gewissen Größenordnung lohnt sich die Eigenfertigung.“

Bisher bezieht BMW für seinen i3 die Batteriezellen von Samsung. Für das kommende Jahr will der Konzernchef ganze 100.000 elektrifizierte Fahrzeuge verkaufen.
sueddeutsche.de




Stellenanzeigen

Technischer Produktmanager (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Cloud Architekt Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/06/bmw-strebt-eigene-batteriezellen-produktion-an/
06.12.2016 12:11