06.12.2016 - 12:43

Lilium Aviation erhält Investition von Skype-Gründer für E-Jet

lilium-aviation-elektroflugzeug

Das Münchner Startup Lilium Aviation hat die Vision eines elektrisch angetriebenen Kleinflugzeugs und nun 10 Mio Euro mehr Entwicklungskapital auf dem Konto: Skype-Gründer Niklas Zennström hat kräftig investiert und blickt gespannt dem für Anfang 2017 geplanten ersten Testflug entgegen. 

Nach Frank Thelen beteiligt sich jetzt auch Skype-Gründer an dem Startup. Ganze 36 elektrische Triebwerke treiben den E-Jet an und ermöglichen einen Senkrechtstart. Bis zu 300 km/h sollen möglich sein und eine Reichweite von bis zu 300 km. Zum ersten Mal soll der Prototyp im ersten Quartal 2017 in die Lüfte steigen.
wiwo.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/06/lilium-aviation-erhaelt-investition-von-skype-gruender-fuer-e-jet/
06.12.2016 12:15