06.12.2016 - 12:00

Parksensoren erhöhen Auslastung von Ladesäulen

Das Startup ParkHere rüstet Ladesäulen mit Belegungssensoren aus und hat dies mit Hubject und Ladenetz.de bereits an 50 Standorten umgesetzt. Erste Pilotprojekt-Daten lassen die Hoffnung keimen, dass dadurch die Auslastung deutlich steigen und Betreibern Mehreinnahmen von mehr als 224 Prozent winken könnten. 

Elektroauto-Fahrer sollen so u.a. vorab sehen können ob ein Parkplatz belegt ist, wie lange schon oder aber frei und somit reserviert werden kann. Langfristig sollen diese Informationen auf etlichen Navigationssystemen verfügbar sein. Die Daten sind durch eine offene Schnittstelle zugänglich, weshalb beispielsweise Plugsurfing oder LEMnet darauf zugreifen und integrieren können.

Zwar wird bei diesem System ebenfalls über die Problematik der Belegung durch einen Verbrenner angesprochen, es ist jedoch unklar wie diese Sensoren dabei helfen können. Am Ende dürfte dies im Ermessen der Parkplatzbetreiber sein wie sie damit umgehen.
elektromobilitaet-praxis.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/06/parksensoren-erhoehen-auslastung-von-ladesaeulen/
06.12.2016 12:26