Schlagwort: Hubject

21.09.2021 - 15:06

Driivz und Hubject initiieren Plug&Charge-Partnerschaft

Driivz und Hubject kooperieren, um die Einführung von Plug&Charge voranzutreiben. Den Anstoß dafür lieferte die Mer-Gruppe, die für die Verwaltung ihrer Ladeinfrastruktur in Europa auf das Betriebssystem von Driivz umstellt und als erstes von dieser Zusammenarbeit profitieren soll.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

08.09.2021 - 14:25

Aral will Plug&Charge bis Jahresende einführen

Aral möchte bis zum Jahresende die Plug&Charge-Funktionalität an den HPC-Säulen von Aral Pulse implementieren. In den vergangenen Tagen hat Aral gemeinsam mit Autoherstellern und den eigenen Partnern Alpitronic, has·to·be und Hubject an der Ladestation in Murr bei Stuttgart die Technologie erfolgreich getestet.

Weiterlesen
23.07.2021 - 11:59

Enel X Romania verküpft sich mit Hubject-Netzwerk

Ladeinfrastruktur-Spezialist Enel X Romania hat sich dem Hubject-Netzwerk angeschlossen. Konkret werden über 160 Ladepunkte von Enel X in Rumänien Teil der Roaming-Plattform Intercharge von Hubject. Bisher war der Zugang zu den Ladepunkten von Enel X Romania nur über die App JuicePass möglich.

Weiterlesen
20.07.2021 - 13:31

Hubject und Plugsurfing erneuern ihren Roaming-Deal

Hubject und Plugsurfing haben ihre Partnerschaft erneuert und in diesem Zuge für die Zukunft fixiert, dass Hubject Plugsurfing weiterhin Zugang zu seiner Roaming-Plattform Intercharge gewährt. Damit haben Kunden von Plugsurfing Zugang zu über 150.000 Ladestationen in Europa.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



19.05.2021 - 12:04

TomTom verbessert eMobility-Routenführung

Der Kartierungsspezialist TomTom hat seine Software-Suite für Elektrofahrzeuge unter anderem um verbesserte Reichweiten- und Routing-Funktionen sowie um Informationen zu Ladepunkten erweitert. Letzteres wird durch eine ausgeweitete Zusammenarbeit mit Hubject möglich.

Weiterlesen
14.12.2020 - 14:17

Plug&Charge: Was noch zum Durchbruch fehlt

Im kommenden Jahr werden mehr und mehr Ladestationen Plug&Charge-fähig sein. Dafür waren in den vergangenen Jahren hinter den Kulissen viele Schritte notwendig – eine Grundlagenarbeit, von der nun alle profitieren sollen. Doch damit die Technologie in der Breite genutzt werden kann, fehlt noch eines: eine Vielzahl an Plug&Charge-fähigen Autos.

Weiterlesen
29.10.2020 - 14:09

Hubject kooperiert mit US-Dienstleister Go To-U

Hubject kooperiert mit dem in Los Angeles ansässigen eMobility-Dienstleister Go To-U. Die digitale Plattform von Go To-U bietet Reservierungsfunktionen, mit denen Fahrer von Elektrofahrzeugen Ladestationen zusammen mit ergänzenden Dienstleistungen im Voraus buchen können.

Weiterlesen
22.10.2020 - 15:21

Hubject bringt neue OICP-Version heraus

Hubject hat die neueste Version 2.3 des Open InterCharge Protocol (OICP) veröffentlicht. Partner des Roaming-Netzwerks intercharge können ab sofort mit der Implementierung beginnen. Via API-Schnittstelle verbindet das Protokoll 250.000 Ladepunkte und mehr als 750 Unternehmen in 43 Ländern miteinander.

Weiterlesen
05.10.2020 - 14:12

Ladenetz von NEXT-E an Hubject-Plattform angebunden

Die 252 Schnellladestationen des EU-Projekts NEXT-E werden an die eRoaming-Plattform Intercharge von Hubject angebunden. Es handelt sich um 222 Schnelllader mit 50 kW sowie 30 HPC-Stationen mit 150 bis 350 kW Ladeleistung in Kroatien, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien und Rumänien.

Weiterlesen
24.09.2020 - 12:20

Hubject bindet Ubitricity-Ladepunkte ein

Hubject und Ubitricity haben ihre europaweite Zusammenarbeit beschlossen. Alle zukünftig von Ubitricity in Betrieb genommenen öffentlichen Ladepunkte in Europa werden automatisch im eRoaming-Netzwerk von Hubject verfügbar sein.

Weiterlesen
23.09.2020 - 12:22

iMove balanciert die Sektoren Mobilität, Energie und Laden aus

Noch bis Ende des Jahres erprobt das Projekt „iMove“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität“ einen computergestützten Ansatz, der Daten aus Verkehrs-, Lade- und Elektrizitätssystemen auswerten und koppeln kann. Dadurch wird eine groß angelegte Steuerung möglich.

Weiterlesen
18.08.2020 - 21:45

Ladeinfrastruktur-Aufbau: Durch intelligente Software-Auswahl Chancen nutzen und Risiken minimieren

Der Ausbau der Elektromobilität gehört zu den wichtigsten Aufgaben der nahen Zukunft. Für Unternehmen, die in diesem Bereich neue Geschäftsfelder erschließen möchten, stellt sich allerdings eine Vielzahl von Fragen und Herausforderungen. Um hier die passende Lösung zu finden, lohnt es sich, frühzeitig Experten mit umfassendem Marktüberblick zu Rate zu ziehen.

Weiterlesen
24.07.2020 - 11:33

Aral plant über 100 HPC-Ladepunkte bis Mitte 2021

Der Mineralölkonzern Aral hat angekündigt, innerhalb der kommenden zwölf Monaten über 100 Schnellladepunkte an seinen deutschen Tankstellen aufbauen zu wollen. Auch danach soll der Ausbau weiter gehen – die langfristige Planung sehe „mehrere hundert Standorte“ vor.

Weiterlesen
16.07.2020 - 14:20

Enel X und has·to·be schließen Roaming-Abkommen

Der österreichische Lade-Spezialist has·to·be und der italienische Mobility Service Provider Enel X haben über Hubject eine Roaming-Partnerschaft geschlossen. Damit erweitert sich das für MSP-Kunden von has·to·be öffentlich zugängliche Ladenetzwerk, um rund 8.000 Ladepunkte in Italien auf mehr als 175.000 Ladepunkte in ganz Europa.

Weiterlesen
24.03.2020 - 16:23

Initiative zur Fortentwicklung von Plug&Charge

BayWa Mobility Solutions (BMS) und Hubject haben ein Projekt angestoßen, mit dem das automatisierte Lade- und Bezahlverfahren Plug&Charge gemeinsam mit weiteren Partnern wie Alpitronic und has·to·be zur Serienreife gebracht werden soll.

Weiterlesen
02.03.2020 - 13:59

Pfalzwerke diversifizieren dank Virta eMobility-Services

Die Pfalzwerke kooperieren ab sofort mit dem eMobility-Dienstleister Virta. Mittels der Software von Virta können die Pfalzwerke nun als eigenständiger Anbieter von Elektromobilitäts-Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden agieren und individualisierte Leistungen anbieten.

Weiterlesen
20.02.2020 - 12:49

eBaseCamp: Prototyp eines Ladeparks für elektrische Lieferfahrzeuge

Das Projekt „eBaseCamp“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität“ verwirklicht den Prototyp eines Ladeparks für elektrische Lieferfahrzeuge. Zentral in einem urbanen Ballungsraum gelegen, wird das eBaseCamp 300 Stell- und Ladeplätze umfassen und seinen Nutzern ein Komplettpaket anbieten.

Weiterlesen
07.02.2020 - 13:44

Aral eröffnet fünften HPC-Standort

Aral hat zwei Ultraschnellladesäulen für Elektroautos an der Tankstelle am Mainfrankenpark 24 in Dettelbach eröffnet. Mit der fünften Anlage dieser Art hat das Unternehmen sein geplantes Vorhaben mit fünf Pilot-Standorten für High Power Charging final umgesetzt.

Weiterlesen
14.11.2019 - 16:00

ISO 15118: Hubject & Penta Security vor Cross-Zertifizierung

Hubject und Penta Security kooperieren, um eine standardisierte und sichere Kommunikation zwischen Elektrofahrzeugen und Ladestationen zu ermöglichen. Beide Unternehmen sind Vehicle to Grid Root Certificate Authorities (V2G Root CAs) und werden sich nun gegenseitig zertifizieren.

Weiterlesen
29.09.2019 - 19:57

Plug & Charge: Wann wird das Laden endlich einfach?

Die Technologie namens Plug & Charge, die Profis auch gerne mit der entsprechenden ISO-Norm 15118 bezeichnen, soll das Laden niederschwellig, simpel und zukunftsfest machen. Doch wann wird der Traum aller Elektroautofahrer endlich Realität? Christoph M. Schwarzer hat sich auf Spurensuche begeben und Experten befragt.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/23/hubject-und-charge-kooperation-zur-verbesserung-des-ladeerlebnisses/
23.09.2021 15:00