20.12.2016 - 19:02

Gabriel: Mehr Elektrobusse statt Fahrverbote

autobahn

Bundeswirtschaftsminister und SPD-Chef Sigmar Gabriel spricht sich für mehr E-Busse statt Fahrverbote aus. „Die Schadstoffbelastung ist zweifellos in vielen Städten unerträglich, bestimmte Fahrzeuge aber auszusperren, keine Lösung“, sagt Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg vom Deutschen Städte- und Gemeindebund.

„Anstatt jedes Jahr mit einem neuen Verbot zu kommen, sollte man lieber ein großes ÖPNV-Programm starten und die Fahrzeuge dort umweltfreundlich umrüsten.“

Ganz so unproblematisch ist es jedoch nicht auf Elektrobusse umzusteigen. „Ein elektrisch angetriebener Bus würde derzeit das dreifache eines konventionellen Fahrzeugs kosten“, sagt die BVG-Sprecherin. Entscheidend für einen Einsatz von einem Bus mit Elektroantrieb ist zudem auch die Topografie.
welt.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/20/gabriel-mehr-elektrobusse-statt-fahrverbote/
20.12.2016 19:23