21.03.2017 - 12:24

Autohaus präsentiert Elektro-Smart mit Auspuff

Einen peinlichen Fauxpas hat sich ein Autohaus vergangene Woche auf dem Autosalon Chemnitz geleistet: Die Vertriebler stellten dort einen gewöhnlichen Verbrenner-Smart aus, der aber mit Werbung für den E-Smart beklebt war. Die Ausrede des Autohauses lässt immerhin auf gute Absichten schließen.

Bilder von dem Messe-Auftritt des E-Smarts mit Auspuff machten am Wochenende auf Facebook die Runde. E-Mobilisten haben den Aussteller auf den Möchtegern-Stromer angesprochen. Das Autohaus verteidigte sich mit der Aussage, man hätte vom Hersteller keinen echten E-Smart neuer Generation bekommen, wollte aber das Thema „unbedingt schon mit besetzen“. Eine Täuschungsabsicht hat also nicht vorgelegen.

  • Beim Blick auf die Front denkt der Betrachter: Hier steht der neue Elektro-Smart.
  • Beim Blick auf die Ladeklappe kommen Zweifel auf. Das ist doch ein gewöhnlicher Tankstutzen?
  • Hinten ist dann alles klar: Hier wird ein Verbrenner als Elektroauto beworben.

Ein bisschen peinlich für Smart ist der Vorfall allemal. Aus der Ferne fragt man sich schon, warum den Chemnitzer Autoverkäufern von Daimler für die Messe kein echter E-Smart zur Verfügung gestellt worden ist. Schließlich gibt es allzu oft Zweifel an der Ernsthaftigkeit beim Vertrieb von Elektromobilität. Wenn dann schon eine Autohaus bei dem Thema in Vorleistung gehen will, sollte man doch Unterstützung erwarten dürfen.

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/21/autohaus-praesentiert-elektro-smart-mit-auspuff/
21.03.2017 12:04