19.06.2017

Kramer 5055e – elektrischer Radlader im Video

kramer-5055e-radlader-baumaschine

Der Baumaschinenspezialist Kramer hat mit dem 5055e einen rein elektrischen Radlader mit Allradlenkung entwickelt. Das Gerät gibt es in zwei Ausführungen. Uns ist der E-Radlader bei einer Veranstaltung in Berlin vor die Kamera gefahren.

Bei einer Probefahrt konnten wir uns von der Leistungsfähigkeit des Kramer-Stromers überzeugen. Dieser verfügt über zwei E-Motoren: einen für den Antrieb und einen für die Arbeitshydraulik. Der Fahrmotor bringt es auf eine Leistung von 15 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von max. 16 km/h. Das Drehmoment liegt bei 220 Nm. Der elektrische Hydraulikmotor besitzt sogar 22 kW Leistung.

Die Ausführung mit der kleineren Batterie bietet eine Kapazität von 33,28 kWh, womit ein dauerhafter Betrieb von bis zu 4,8 Stunden möglich ist. Bei der größeren Batterie sind es 39,6 kWh und 5,3 Stunden. Einen Unterschied gibt es auch bei der Ladezeit: Während der kleinere Akku nur via SchuKo in sechs bis sieben Stunden aufgeladen werden kann, ist der größere Akku in der gleichen Zeit dank CEE (400 V) wieder voll. Nach Aussage des Kramer-Vertreters gibt es große Nachfrage von Garten- und Landschaftsbauern, die in Wohngebieten mit dem E-Radler viel besser arbeiten können, da sie keine Rücksicht mehr wegen etwaiger Lärmbelästigung nehmen müssten.
kramer-online.com (Webseite), kramer-online.com (Datenblatt als PDF)




Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur/in (m/w) im Bereich Powertrain - e.GO Mobile

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.