14.08.2017 - 15:23

Berlin plant Ladesäulen-Förderung für Firmen

Der Senat will Unternehmen mit einem eigenen Förderprogramm bei der Errichtung von Ladesäulen unterstützen, um mehr Elektroautos auf die Straße zu bringen. Das berichtet die “Berliner Morgenpost” unter Berufung auf Wirtschaftssenatorin Ramona Pop. 

Es soll sich dabei um ein Programm in einstelliger Millionenhöhe handeln, um vor allem die Ladeinfrastruktur auf den Betriebshöfen von Handwerksbetrieben, Pflegediensten und Taxiunternehmen voranzubringen. Der Vorstoß ist durchaus interessant, sind es doch genau solche Flotten, die im City-Einsatz in der Regel ohne Probleme auf elektrische Antriebe umgestellt werden könnten.
morgenpost.de

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/14/berlin-plant-ladesaeulen-foerderung-fuer-firmen/
14.08.2017 15:34