05.09.2017 - 18:21

Aspark zeigt E-Sportwagen Owl auf der IAA

aspark-owl-studie-iaa-2017-01

Der japanische Misch-Konzern Aspark kündigt für die IAA einen elektrisch angetriebenen Sportwagen an, der den Spurt von 0 auf 100 km/h in sage und schreibe „unter zwei Sekunden“ schaffen soll. Erste Fotos vom Aspark Owl gibt es bereits vorab.

Sie zeigen einen ultraflachen Sportwagen, dessen Karosserie komplett aus Kohlefaserlaminat in Sichtbauweise geformt ist. Besonders markant an der Studie sind die lange flache Nase vorn und der herausstechende Flügel am Heck. Technische Details zum Antrieb folgen jedoch erst zur Messe.

  • aspark-owl-studie-iaa-2017-04
  • aspark-owl-studie-iaa-2017-03
  • aspark-owl-studie-iaa-2017-02

auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/05/aspark-zeigt-e-sportwagen-owl-auf-der-iaa/
05.09.2017 18:24