11.09.2017

Fendt bringt Elektro-Traktor auf den Markt

Hersteller Fendt will ab 2018 einen batteriebetriebenen Traktor produzieren, der sich nicht nur für die Landwirtschaft eignet, sondern beispielsweise auch als Räumfahrzeug in Frage kommt.

Auf diese Weise will das schwäbische Unternehmen mit Sitz in Marktoberdorf den E-Traktor auch für Kommunen interessant machen. Das Modell soll bei üblicher Nutzung einen vollen Arbeitstag ohne Nachladen eingesetzt werden können und eine 80-Prozent-Ladung in 40 Minuten ermöglichen.
handelsblatt.com




Stellenanzeigen

ABL – Vertriebsmitarbeiter (m/w) im Bereich eMobility

Zum Angebot

Projektleiter IT Projekte eMobility-Entwicklung von IT Services (m/w) - innogy SE

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur Fertigungstechnik (m/w) - Traktionssysteme Austria

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.