11.09.2017

Fendt bringt Elektro-Traktor auf den Markt

Hersteller Fendt will ab 2018 einen batteriebetriebenen Traktor produzieren, der sich nicht nur für die Landwirtschaft eignet, sondern beispielsweise auch als Räumfahrzeug in Frage kommt.

Auf diese Weise will das schwäbische Unternehmen mit Sitz in Marktoberdorf den E-Traktor auch für Kommunen interessant machen. Das Modell soll bei üblicher Nutzung einen vollen Arbeitstag ohne Nachladen eingesetzt werden können und eine 80-Prozent-Ladung in 40 Minuten ermöglichen.
handelsblatt.com




Stellenanzeigen

Servicetechniker / Mechatroniker für den Bereich Elektromobilität - DDV Mediengruppe

Zum Angebot

Senior Consultant / Manager - FEV Consulting

Zum Angebot

Inside Sales Representative / Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w) - Chargemaster Europe

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar zu “Fendt bringt Elektro-Traktor auf den Markt

  1. Sehr geehrte Herren,
    Im Frühjahr 2018 plane ich, ökologische Weinberge und Hexen auf einem Teil eines 130 ha großen Grundstücks anzulegen, daher interessieren mich ELEKTRO TRAKTOREN für die Landwirtschaft. Können Sie mir Informationen über Ihren Zeitplan, Strom, wie viele Stunden kann ich ohne Batterieladung arbeiten, Preis, Lieferfristen usw?
    Mit freundlichen Grüßen
    Ivan

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/11/fendt-bringt-elektro-traktor-auf-den-markt/
11.09.2017 10:33