08.02.2018 - 17:07

Elpedal aus Norwegen stellt Podbike-Prototyp vor

elpedal-podbike-prototyp

Die norwegische Firma Elpedal hat den Prototyp ihres Podbike vorgestellt. Geplant ist zunächst der Bau von zwölf Testfahrzeugen in den nächsten drei bis vier Monaten. Die Serienversion soll Anfang 2019 in Norwegen und 2020 in anderen europäischen Ländern starten. 

Das vierrädrige E-Fahrzeug verfügt über eine Kabine, in welcher der Fahrer vor Wind und Wetter geschützt ist. Die Pedale sind bei dem Podbike in das System integriert. Strampelt der Fahrer, wird die gewonnene Energie in den Batterien gespeichert. Eine volle Akkuladung soll für bis zu 60 Kilometer ausreichen.

Der Preis für das Podbike soll in Norwegen bei etwas über 4.800 Euro (brutto) liegen. Im restlichen Europa könnte das Gefährt für rund 4.500 Euro verfügbar sein. Hier kommen allerdings noch die lokalen Steuern hinzu. Das Unternehmen nimmt bereits jetzt Vorbestellungen entgegen.

Update 15.10.2018: Das Podbike erfreut sich offenbar großer Beliebtheit. Über 1.000 Vorbestellungen sind bisher eingegangen. Der Start der Serienfertigung ist nach neuestem Stand für Ende 2019 geplant.
trendsderzukunft.depodbike.com, pedelec-elektro-fahrrad.de, bergensia.com (beide Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Business Development Director - DACH region

Zum Angebot

Leiter Installation Ladeinfrastruktur eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Elpedal aus Norwegen stellt Podbike-Prototyp vor

  1. Konrad Oberforster

    Ja, das Podbike hat eine wunderbare
    Ausstrahlung im Anblick.
    Die vollständige Strassentauglichkeit, für den Sommer als auch für den Winter, ist mir sehr wichtig.
    Das Leichtgewicht scheint mir ein großer Vorteil zu sein.
    Der Preis schreckt mich schon gar nicht.-für einen Ankauf bin ich sehr interessiert !

  2. Konrad Oberforster

    Ja, das Podpike hat eine wunderbare Ausstrahlung im AnblickEine vollständige Strassentauglichket im Winter als im Sommer wäre mir sehr wichtig.

  3. Konrad Oberforster

    Da mein Interesse für den Kauf eines Podbikes groß ist, bin ich interessiert, wielange die Wartezeit sei ???

    Ich bin 73 Jahre und möcht noch länger, durch das Radfahren, fit bleiben!!!

    • Konrad Oberforster

      Beim Ankauf eines Podkikes frage ich mich auch, wie es mit einer Bestandteilebeschaffung aussieht ?
      Gerne hätte ich auch eine gute und deutsche Anleitung mit dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/08/elpedal-stellt-podbike-prototyp-vor/
08.02.2018 17:10