03.05.2018

Sachsenring Bike Manufaktur kauft Relo auf

relo-e-bike-antrieb

Die Sachsenring Bike Manufaktur (ehemals Mifa) hat den Antriebshersteller Relo übernommen. Der Nürnberger Hersteller nachrüstbarer E-Antriebe hatte vor rund einem Jahr Insolvenz anmelden müssen.

Die Sachsenring Bike Manufaktur will den ehemals recht teuren Aufsteckantrieb von Relo nun zu einem attraktiveren Preis anbieten. Sachsenring-Geschäftsführer Stefan Zubcic geht davon aus, dass sich „Synergien in Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb und Aftersales zu unseren etablierten Marken Steppenwolf, Grace und Vaun generieren lassen“.

Relo machte 2016 mit dem ersten abnehmbaren Elektroantrieb für Fahrräder von sich reden. Doch eine gescheiterte Finanzierungsrunde wurde dem Inhaber der Marke namens Drive & Innovation im Mai 2017 zum Verhängnis. Nun hat die Sachsenring Bike Manufaktur den Hersteller aufgekauft. Sie ist ihrerseits die Nachfolgerin der insolventen Traditionsmarke Mifa, die Zubcic im August 2017 als Sachsenring Bike Manufaktur wiederbelebte. Inzwischen verfügt das Unternehmen über 150 Mitarbeiter. Als weiteres Geschäftsfeld will sich die Sachsenring Bike Manufaktur künftig auch verstärkt auf Lastenräder fokussieren.
pedelec-elektro-fahrrad.de, sazbike.del, handelsblatt.com

Jobmarkt für Elektromobilität

Stellenanzeigen

Project & Development Engineer Automotive (m/w) "Electric Vehicles" - HPP Management Consultants

Zum Angebot

Sales Manager Insulation (m/w) - Von Roll AG

Zum Angebot

Neukundenakquise im Außendienst (m/w) - EBG compleo

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/03/sachsenring-bike-manufaktur-kauft-relo-auf/
03.05.2018 13:07