16.05.2018 - 17:21

London: Null-Emissions-Zonen kommen bereits 2020

london-symbolbild-pixabay

Londons Bürgermeister Sadiq Khan hat angekündigt, dass er die Einführung der geplanten Null-Emissions-Zonen in einigen Teilen der britischen Hauptstadt von 2025 auf 2020 vorziehen will. 

Dies sei eine Reaktion auf Äußerungen von Unternehmen und lokalen Behörden, wonach die sogenannten zero-emission zones (ZEZ) früher als ursprünglich geplant umgesetzt werden sollten, um die Einführung von E-Fahrzeugen zu beschleunigen.

Basierend auf den Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung in London, zu denen die Null-Emissions-Zonen zählen, sollen die Grenzwerte für Stickstoffdioxid in der Stadt bis 2025 eingehalten werden. Khan will die gesetzlichen Grenzwerte allerdings schon früher erreichen und aus diesem Grund strengere Richtlinien für die Luftqualität durchsetzen.

Der Bürgermeister will London zudem bis 2050 zu einer CO2-freien Stadt machen. Dies soll mit energieeffizienten Gebäuden, sauberem Verkehr, erneuerbaren Energien und höherer Recycling-Quote erreicht werden.
contracthireandleasing.comfleetnews.co.uklondon.gov.uk

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “London: Null-Emissions-Zonen kommen bereits 2020

  1. Lars

    CO2-freie Stadt? Wird dann auch das Atmen verboten? 😉 Diese Formulierung sollte man nochmals überdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/16/london-null-emissions-zonen-bereits-in-2020/
16.05.2018 17:21