13.08.2018 - 09:51

Besseres Akku-Recycling dank altem Bergbau-Knowhow

zellen-batterie-symbolbild

Mit jahrhundertealten Methoden der Mineralaufbereitung haben Studenten der Michigan Technological University eine Lösung für das wirtschaftliche Recycling von Lithium-Ionen-Batterien gefunden. Das Team wendet Technologien der Bergbauindustrie an, um Akkus komplett zu zerlegen.

Als einzelne Elemente bleiben am Ende Bestandteile wie das Gehäuse, Metallfolien oder Beschichtungen für Anode und Kathode übrig. Zum Einsatz kommen u.a. der bewährte Schwerkraftabscheider, um Kupfer von Aluminium zu trennen, oder die Schaumflotation, um kritische Materialien wie Graphit, Lithium und Kobalt zu gewinnen.

„Diese Bergbautechnologien sind die zurzeit günstigsten verfügbaren Methoden und die Infrastruktur zu ihrer Umsetzung ist bereits vorhanden“, vergegenwärtigt Lei Pan von der Michigan Technological University die Vorteile der Verfahren. Sein Team sehe die Chance, eine in der Vergangenheit bewährte Technologie zur Bewältigung zukünftiger Herausforderungen zu nutzen.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/13/altes-bergbau-knowhow-verbessert-batterie-recycling/
13.08.2018 09:51