05.10.2018 - 11:45

Südpol-Expedition mit selbstgebautem Stromer

polar-explorer-kurzschluss

Ein Paar aus den Niederlanden will den Südpol mit einem ganz besonderen Gefährt erreichen: Der Polar Explorer ist ein 1,5 Tonnen schweres solarbetriebenes Allradfahrzeug, das größtenteils aus recyceltem Kunststoff besteht, maximal 8 km/h erreicht und die Expedition in etwa 10 Wochen ans Ziel bringen soll. Hut ab!
insideevs.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/05/suedpol-expedition-mit-selbstgebautem-stromer/
05.10.2018 11:22