16.07.2018 - 09:55

Mauer Renntest: Tesla-Stromer drosselt Leistung (Video)

Vor dem Start der Electric Production Car Series der Electric GT Holding im November, testete Tiff Needell die Rennversion des Tesla Model S in Barcelona. Weit kam er jedoch nicht: Bereits nach eineinhalb Runden drosselte der Elektro-Rennwagen die Leistung.

Weiterlesen
13.07.2018 - 12:20

Gefeuerter „Whistleblower“ zeigt Tesla an

Neue Eskalationsstufe im Fall des wegen Sabotage-Vorwürfen gefeuerten Tesla-Mitarbeiters. Der selbsternannte Whistleblower hat seinen ehemaligen Arbeitgeber jetzt bei der US-Börsenaufsicht SEC angezeigt: Tesla habe defekte Batterien verbaut und Produktionszahlen geschönt.
spiegel.de




12.07.2018 - 10:47

Studie „Link & Fly“: Ein Zug macht den Abflug

Fliegende Autos sind manchen Ingenieuren offenbar nicht genug. Das französische Technologie-Unternehmen Akka hat mit “Link & Fly” ein Konzept für eine Art fliegenden Zug erdacht, der mit wenig Aufwand von Schienen auf Luftstraßen wechseln können soll.

Weiterlesen
11.07.2018 - 09:01

Tesla-Kennzeichen der besonderen Art

Tesla-Fahrer neigen offenbar dazu, ihre Kennzeichen besonders kreativ auszuwählen. So gibt es in einer großen Galerie etliche Beispiele (LOL OIL, BYD ICE, HAHA GAS oder auch THX ELON), die kleine Nadelstiche in Richtung Ölindustrie setzen oder auf die Besonderheit der Antriebsart hinweisen.
insideevs.com

10.07.2018 - 10:19

Tesla Model 3 stellt die „Frage aller Fragen“

Das Tesla Model 3 leistet auch gute Dienste beim Heiratsantrag, wie die folgenden Bilder eines Twitter-Nutzers zeigen. Fazit: Das große Display im Cockpit eignet sich auch gut für die Frage aller Fragen – in diesem Fall auf Englisch: „Will you marry me?“
twitter.com

06.07.2018 - 12:41

München: CSU will Start- und Landefläche für Flugtaxis

Die bayerischen Christsozialen wollen, dass die Deutsche Bahn für den Neubau des Münchner Hauptbahnhofs eine Start- und Landefläche für (elektrische) Flugtaxis einplant, die dann zum Flughafen schwirren könnten. Man könnte dann praktisch am Hauptbahnhof binnen zehn Minuten ins Flugzeug ein… Halt, das war eine andere CSU-Innovation.
wired.det3n.de

05.07.2018 - 09:36

München: Ladenetz-Ausbau stößt auf Anwohner-Protest

Die Stadt München stößt beim Ausbau der Ladeinfrastruktur oft auf Widerstand von Anwohnern und Geschäftsleuten, da Parkplätze den Ladestationen zum Opfer fallen. Auch Petitionen und Klagen soll es schon gegeben haben. Kleiner Tipp an die wütenden Bürger: Die zitierte Begründung („Niemand von uns fährt ein Elektroauto.“) lässt sich ändern …
sueddeutsche.de

03.07.2018 - 09:28

Freispruch für „Robin Hood“ der Elektromobilität

In Hamburg ist jetzt ein Elektroauto-Fahrer vom Verdacht des Notruf-Missbrauchs freigesprochen worden. Der Besitzer eines Nissan Leaf hatte 320-mal die 110 gewählt, um blockierte Ladestationen zu melden und die dort geparkten Verbrenner abschleppen zu lassen.
bild.de

02.07.2018 - 09:44

Tesla in Copyright-Streit um „furzendes Einhorn“ verwickelt

Tesla soll das Kaffeetassen-Motiv eines Künstlers unerlaubterweise für eigene Zwecke verwendet haben. Es zeigt die kindliche Zeichnung eines Einhorns, das in das Ladekabel eines Elektroautos pupst. Tesla-Chef Elon Musk dürfte der Kaffee aus entsprechender Tasse jetzt wohl nicht mehr schmecken.
focus.de

29.06.2018 - 09:51

Fortum-Shuttle fährt nur, solange Fahrgäste singen

Fortum startet in Finnland Anfang Juli beim Ruisrock Festival eine musikalische Promo-Aktion, um vor allem junge Leute für E-Mobilität zu begeistern. Denn eine Fahrt in dem als Fortum Singalong Shuttle gebrandeten BMW i3 kostet kein Geld – dafür fährt der Stromer nur, solange die Fahrgäste singen.
news.com.au, fortum.com

28.06.2018 - 09:49

Reichweitenangst: Beamte weigern sich Stromer zu nutzen

Die indische Regierung hatte Hunderte Elektroautos von Tata Motors und Mahindra bestellt, doch Beamte weigern sich nun offenbar, diese zu nutzen. Grund: Der Tata Tigor EV und Mahindra e-Verito schafften im Stadtverkehr nicht einmal 80 Kilometer ohne Ladestopp.
livemint.com

26.06.2018 - 10:00

Münchner Bergliebhaber ohne Sympathie für E-Biker

Die Sektion München des Deutschen Alpenvereins will auf ihren Hütten keine E-Bike-Ladestationen errichten. Angesichts des Booms von E-Mountainbikes sollen Konflikte zwischen den verschiedenen Bergsportlern und Auswirkungen auf die Natur vermieden werden.

Weiterlesen
23.06.2018 - 11:52

Tesla-Saboteur bezeichnet sich als Whistleblower

Der Fall des Tesla-Mitarbeiters, der die Produktion des Elektroauto-Pioniers sabotiert haben soll, wird immer skurriler. Nachdem Tesla ihn verklagt hat, behauptet er, ein Whistleblower zu sein, der lediglich Investoren und die Öffentlichkeit über Probleme bei Tesla aufklären wollte. 

Weiterlesen
21.06.2018 - 09:41

GM nutzt Brand eines Teslas für eigene PR

General Motors hat den Brand eines Tesla-Stromers für die eigene PR genutzt. Nachdem Schauspielerin Mary McCormack bei Twitter ein Video des in Flammen stehenden Model S ihres Mannes hochgeladen hatte, bot ihr GM kurzerhand einen Chevy Bolt als Ersatzfahrzeug an – damit sie “ein zuverlässigeres Elektroauto” fahren könne.
focus.de

20.06.2018 - 09:51

Menschlicher Generator reduziert Fahrpreise

Toyota zeigt in einer skurrilen Patentanmeldung, wie Kunden von Mitfahrdiensten künftig Geld sparen könnten. Durch das Drehen einer Kurbel soll Energie für den Akku generiert werden. Da könnte man freilich auch gleich das Fahrrad nehmen…
autoguide.com

18.06.2018 - 09:08

Russland: Tesla-Besitzer errichten Lademöglichkeit zur WM

Weil das Ladestationen-Netz in Russland bisher äußerst schlecht ausgebaut ist, halfen sich russische Tesla-Besitzer selbst. Sie organisierten anlässlich der am Donnerstag in Moskau gestarteten Fußball-WM den Aufbau von zwei Lademöglichkeiten an Hotels, um die Anreise per E-Auto zu erleichtern.
electrek.co

16.06.2018 - 10:52

Das Elektroauto im Hotelzimmer laden

Im kommenden Jahr eröffnet in Düsseldorf das erste b´mine Hotel. Mittels spezieller Aufzüge gelangen die Gäste darin allen Ernstes mit dem eigenen Auto bis vor ihr jeweiliges Hotelzimmer. Immerhin können dort auch Elektroautos geladen werden. Die Suche nach einer freien Ladestation fällt also weg. Vermutlich kommen die 26 CarLofts gut an…
tageskarte.iotophotel.de

14.06.2018 - 09:17

Toyotas e-Palette als mobile Verkaufsstelle

Toyota hat offenbar erste konkrete Pläne zum Einsatz seines im Januar vorgestellten autonomen Mehrzweck-Elektrofahrzeugs e-Palette. Es soll für den japanischen Einzelhandelskonzern Seven-Eleven als mobile Verkaufsstelle in bevölkerungsarmen Gebieten dienen, in denen es weniger profitabel ist, Geschäfte zu betreiben.
japantimes.co.jp

11.06.2018 - 09:35

Bielefeld: Ewig Ärger um zugeparkte Ladesäulen

Auch in Bielefeld müssen sich Elektroauto-Fahrer immer wieder über von unberechtigten Autos zugeparkte Parkplätze an Ladesäulen ärgern. Böswillige Absicht der Verbrenner-Fahrer oder liegt es daran, dass die Beschilderung nicht eindeutig genug ist? 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/11/bielefeld-ewig-aerger-um-zugeparkte-ladesaeulen/
11.06.2018 09:35