15.10.2018 - 09:55

Japanisches U-Boot mit Li-Ion-Batterien an Bord

u-boot-submarine-symbolbild-pixabay

Japan hat ein diesel-elektrisches U-Boot vorgestellt, das nicht länger mit Blei-Säule- sondern mit Lithium-Ionen-Batterien von Mitsubishi ausgestattet ist. Letztere sollen die Speicherkapazität verdoppeln, was sich natürlich stark bei der Reichweite bemerkbar macht.
asia.nikkei.com (Paywall)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/15/japanisches-u-boot-mit-li-ion-batterien-an-bord/
15.10.2018 09:11