03.12.2018 - 09:53

Transferieren Elektroautos unbemerkt Daten nach China?

china-flagge-flag-pixabay

Elektroautos von mehr als 200 Herstellern, welche im Reich der Mitte zugelassen sind, übermitteln laut einer Recherche der Nachrichtenagentur AP Positionsdaten und viele andere Informationen an chinesische Regierungseinrichtungen. In der Regel geschehe dies ohne das Wissen der Autobesitzer.
apnews.com, heise.de

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/03/transferieren-elektroautos-unbemerkt-daten-nach-china/
03.12.2018 09:53