21.01.2019

Ducati ebnet Weg für Serienfertigung eines E-Motorrads

ducati-zero-concept-electric-motorcycle

Auch Ducati plant elektrisch: Wie CEO Claudio Domenicali nun verriet, entwickelt der italienische Motorradhersteller ein Modell mit Elektroantrieb und ist dabei offenbar schon ziemlich weit: „Wir sind nicht mehr weit von der Serienproduktion entfernt“, sagte Domenicali – ohne jedoch Details zu nennen.

In Kooperation mit anderen Unternehmen hat Ducati bisher bereits mehrere Elektrofahrräder produziert. Einen ersten Ausblick auf ein Ducati-Motorrad mit Elektroantrieb gab das Unternehmen 2016 mit dem Konzeptfahrzeug Ducati Zero, das in Zusammenarbeit mit der Mailänder Polytechnischen Hochschule für Gestaltung konzipiert wurde.
golem.de




Stellenanzeigen

Projektleiter Elektromobilität - Tokheim Service Group

Zum Angebot

Sales Manager E-Mobility (m/w/d) - Akasol

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar zu “Ducati ebnet Weg für Serienfertigung eines E-Motorrads

  1. Wieso müssen alle elektrisch angetriebenen Fahrzeuge, egal ob Auto oder Bike so oft von Designern verunstaltet werden? Dem E-Motor ist es doch egal, ob er in einer solch hässlichen Krücke arbeitet, oder in einem klassisch schönen Naked-Bike.
    Und wieso meinen alle immer es muss ein extremes Sportbike oder eben ein Chopper nach Harley-Art sein?
    Die alten Männer, so wie ich, die sich sowas leisten könnten, kaufen doch kein Bandscheiben mordendes Sportbike mehr. Aber ein Sofa mit Trittbretter will ich auch nicht. Bequem aufrecht sitzen auf einem schmalen Naked-Bike zum Kurvenräubern. Das wärs.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/21/ducati-ebnet-weg-fuer-serienfertigung-eines-e-motorrads/
21.01.2019 15:03