17.06.2019 - 11:58

Fiat bietet den Ducato ab 2020 erstmals als E-Version an

fiat-ducato-2019-symbolbild-min

Der Nutzfahrzeughersteller Fiat Professional kündigt sein erstes Elektro-Modell an: Eine Batterie-elektrische Version des Transporters Ducato wird im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Noch in diesem Jahr sollen Vorbestellungen möglich sein. 

Zum Start plant Fiat mit dem Ducato Electric zunächst aber Pilotprojekte mit wichtigen Großkunden, mit denen die spezifischen Bedürfnisse gemeinsam erarbeitet werden sollen.

Da diese Anforderungen an das Fahrzeug noch nicht ermittelt sind, nennt Fiat Professional auch noch keine technische Daten. Batteriekapazität, Reichweite, Lade- und Motorleistung stehen somit noch nicht fest – ebensowenig wie der Preis.

Der Markt für elektrische Transporter entwickelt sich stetig. Neben den unterschiedlichen Modellen von StreetScooter bieten inzwischen auch Mercedes-Benz, Renault, Nissan oder auch Volkswagen und MAN ihre Transporter auch mit Elektroantrieb an.
fiatprofessional.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/17/fiat-bietet-den-ducato-ab-2020-erstmals-als-e-version-an/
17.06.2019 11:29