07.08.2019 - 09:49

Caravan Salon: Iridium stellt E-Reisemobil mit höherer Reichweite vor

Acht Monate nach der Weltpremiere auf der Stuttgarter Reisemesse CMT wird die Marke Iridium auf dem Caravan Salon Düsseldorf (31. August bis 8. September) die zweite Generation ihrer Wohnmobile mit reinem Elektroantrieb vorstellen.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Gemeinsam mit dem Antriebsspezialisten EFA-S sei es gelungen, die Reichweite der Fahrzeuge um mehr als 30 Prozent auf rund 400 Kilometer zu erhöhen, so Thomas Gräter, Geschäftsführer der hinter der Marke Iridium stehenden WOF GmbH. „Unsere zweite Generation werden wir mit einer limitierten Edition von 30 Fahrzeugen starten, die auf dem Düsseldorfer Caravan Salon am Iridium-Stand bestellt werden können.“ Die Auslieferungen sollen im ersten Quartal 2020 beginnen, damit die Fahrzeuge bereits in der kommenden Camper-Saison eingesetzt werden können.

In der Batterie kommt eine spezielle Technologie mit keramischen Separatoren zum Einsatz. Die Kapazität des Stromspeichers gibt WOF mit 108 kWh an, die Reichweite soll bei 400 Kilometern liegen. Die Batterien können an Typ-2-Ladern mit 22 kW Wechselstrom geladen werden oder per Gleichstrom über den CCS-Anschluss. Derzeit liegt die Ladeleistung bei 50 kW, künftig soll sie auf 100 kW steigen. Angetrieben wird der Camper von einem 150 kW starken Synchronmotor, der über ein Drehmoment von bis zu 730 Newtonmetern verfügt. Weitere Fahrzeugdaten sollen auf der Messe verkündet werden.

Dort wird die zweite Generation des E-Reisemobils auf dem Stand B66 in Halle 12 zu sehen sein. Vor dem Messegelände sind in einem angemeldeten und fahrbereiten Wohnmobil – nach Voranmeldung – Probefahrten möglich. Dabei handelt es sich aber noch um ein Fahrzeug der ersten Generation.

Bei der Premiere in Stuttgart hatte die in Baden-Württemberg ansässige WOF GmbH angekündigt, Iridium zur ersten Wohnmobilmarke weiterzuentwickeln, die ausschließlich Elektro-Reisemobile anbietet. Bisher galt Iridium als Marke für hochwertige Premium-Reisemobile.

Update 30.08.2019: Wie Iridium inzwischen mitteilte, wird neben der 108-kWh-Version auch eine Batterie-Variante mit 86 kWh angeboten, die es zum Messepreis von 159.900 Euro gibt. EFA-S kann neben verschiedenen Batteriegrößen auch verschiedene Motoren in die Wohnmobile einbauen. Sie haben entweder ein Drehmoment von 650 Nm bei einer Leistung von 105 kW oder ein Drehmoment von 730 Nm bei einer Leistung von 140 kW.

Die Wahl haben Iridium-Kunden auch beim Gesamtgewicht der Fahrzeuge, das darüber entscheidet, wie viel Nutzlast das Wohnmobil hat und welchen Führerschein die Fahrer besitzen müssen. Hier bietet Iridium drei Varianten an: 4.000, 4.250 oder 4.800 Kilogramm. Mit der 4.250-Kilo-Variante zielt Iridium auf die Möglichkeit, die der deutsche Gesetzgeber für Führer von E-Fahrzeugen bis zu diesem Gewicht plant: Sie sollen solche Fahrzeuge künftig auch mit einem neuen Führerschein der Klasse B steuern dürfen.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Caravan Salon: Iridium stellt E-Reisemobil mit höherer Reichweite vor

  1. Bartholomäus Steiner

    Klasse, weiter so! Wird bestimmt seine Käufer finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/07/caravan-salon-iridium-stellt-e-reisemobil-mit-hoeherer-reichweite-vor/
07.08.2019 09:21