24.03.2020 - 12:11

Nextmove führt E-Auto-Abo ein / Sonderaktion ab März

Die Vermietung Nextmove bietet neben der Miete nun auch ein Elektroauto-Abo zum Fixpreis an. Mit einem Monatspreis ab 245 Euro sind alle fahrzeugrelevanten Kosten abgegolten. Angesichts der Corona-Pandemie kündigt Nextmove zudem kurzfristig eine Monatsaktion mit Sonderkonditionen an.

Für seine rund 380 Elektroautos verschiedener Hersteller führt Nextmove ein zusätzliches Geschäftsmodell ein. Per Abo können Privatkunden verschiedene E-Autos fahren, ohne sich um Wartung, Reparatur, Reifen, Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung sowie Steuern und Gebühren Gedanken machen zu müssen. Die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate, jeden Monat sind 1.000 Kilometer inklusive. Die Fahrzeugübergaben sind nach Angaben des Vermieters an elf Standorten in Deutschland oder optional per Zustellung möglich.

Anders als bei Kauf oder Leasing seien Abonnenten nicht auf ein E-Auto festgelegt, erläutert Nextmove. Zum identischen Preis könnten sie zwischen den Fahrzeugen innerhalb einer Abo-Klasse wechseln: „Zum Beispiel können in der Abo-Klasse S nacheinander Renault Zoe R135, Opel Corsa-e und Nissan Leaf 40 kWh gefahren werden. Kommt ein neues Elektroauto auf den Markt, sind Sie einer der Ersten, der es fährt“, richtet sich der Vermieter an potenzielle Kunden. Insgesamt weist Nextmove sieben Abo-Klassen aus. Die günstigste (Smart Fortwo, Renault Zoe R240) startet ab 249 Euro im Monat, die teuerste (Audi e-tron 50 quattro, Kia e-Niro 64kWh) ab 849 Euro monatlich. Der Wechsel in eine niedrigere oder höhere Klasse sei innerhalb des Abos möglich, heißt es. Außerdem könnten Kunden eine Kaufoption wahrnehmen, wenn sie ein bestimmtes Auto behalten wollen.

Was das klassische Vermietungs-Geschäft angeht, führt Nextmove angesichts der Corona-Krise kurzfristig eine Monatsaktion mit Sonderkonditionen ein. So ist ein Nissan Leaf beispielsweise für eine Monatsmiete in Höhe von 399 Euro statt normal 780 Euro zu bekommen. Oder ein Audi e-tron für 749 Euro statt 1.399 Euro. Die Aktion richtet sich an Privatkunden bei Anmietung eines Fahrzeuges mit Mietbeginn im März.

Nextmove hat mit Blick auf das Infektionsrisiko zudem seine Hygiene-Maßnahmen umfassend erweitert. Für Fahrzeugübergaben arbeitet das Unternehmen nur noch mit individuellen Terminvereinbarungen, ansonsten finde an den Standorten kein sonstiger Publikumsverkehr mehr statt. Außerdem versichert Nextmove, die Fahrzeuge zwischen den Vermietungen zu reinigen und gezielt zu desinfizieren. Auf Wunsch könnten auch mehrere Tage Standzeit bis zur nächsten Vermietung eingehalten werden. Und: „Die Übergaben und Rücknahme von Fahrzeugen finden im Freien unter Einhaltung des gebotenen Sicherheitsabstandes von mindestens 2 Metern statt. Eine individuelle und detaillierte Einweisung in die Fahrzeuge ist daher aktuell leider nicht möglich“, so das Unternehmen.
flotte.de, pv-magazine.de, nextmove.de (Abo), nextmove.de (Monatsaktion), nextmove.de (Hygiene-Maßnahmen)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/24/nextmove-fuehrt-e-auto-abo-ein-sonderaktion-ab-maerz/
24.03.2020 12:57