07.08.2020 - 10:59

Evoke stellt Performance-E-Motorrad vor

Der chinesische Hersteller Evoke Motorcycles hat ein E-Motorrad mit beeindruckenden Leistungsdaten vorgestellt. Die Evoke 6061 ist ein Cruiser, der sogar die Harley-Davidson LiveWire in vielen Punkten alt aussehen lässt.

Der 120 kW starke E-Motor des Strom-Bikes liefert Power für eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h, der flüssigkeitsgekühle Akku mit einer Kapazität von 24,8 kWh soll eine Reichweite von 265 Kilometern ermöglichen, im Stadtverkehr sogar bis zu 470 Kilometern. Mit den 24,8 kWh überbietet die Evoke sogar die überarbeiteten E-Motorräder von Energica, die auf 21 kWh kommen. Die Harley LiveWire kommt hingegen nur auf einen 15,5 kWh großen Akku.

Zudem ist die Evoke 6061 schnellladefähig: An einem DC-Lader mit 125 kW dauert es nur 15 Minuten, um die Batterie von 0 auf 80 Prozent zu laden. Evoke verspricht vollmundig, dass bei einer Lade-Rate von 25 Kilometern pro Minute die Reifen keine Chance hätten, bei dem Stopp abzukühlen. Alternativ gibt es für die AC-Ladung einen 1,8-kW-Onboard-Charger.

– ANZEIGE –

Mennekes

Mit diesen Reichweiten und Ladeleistungen scheinen echte Touren auf einem E-Motorrad möglich bzw. einfacher zu werden. Je nach Fahrweise und Topografie sollten zwei bis drei Stunden Fahrt möglich sein. Sofern ein geeigneter Schnelllader zur Verfügung steht, halten sich auch die Pausen in Grenzen.

Klar ist: Mit diesen Daten zielt Evoke nicht auf den Pendler. Für diese Klientel haben die Chinesen eine andere Modellreihe im Angebot. Zwei Zahlen dürften den Einsatz als Pendler-E-Motorrad ohnehin unwahrscheinlich machen: Die 6061 ist in der „Signature Series“ auf 100 Exemplare limitiert. Und Evoke Motorcycles ruft für das E-Motorrad einen Preis von 24.995 US-Dollar auf. Vorbestellungen sind ab sofort für 5.000 US-Dollar möglich. Zum Schnäppchenpreis gibt es diese Technik eben nicht.

Offen ist noch, wann man das Motorrad trotz der heftigen Anzahlung ausgeliefert bekommt. Das offizielle Erscheinungsdatum soll laut Evoke „zu einem späteren Zeitpunkt“ bestätigt werden.
electrek.co, rideapart.com, visordown.com, evokemotorcycles.com

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

5 Kommentare zu “Evoke stellt Performance-E-Motorrad vor

  1. Walter 72

    Hat sich da ein Tippfehler bei der AC Ladeleistung eingeschlichen? Mit 1,8kW würde es nämlich auf 80% vermutlich 10 Stunden dauern.

    • Hans

      Ist mir auch gleich aufgefallen, die 1,8kW
      😕 Vielleicht ist ja noch ein Solarpanel oder sogar ein Perpetuum mobile verbaut?

      Zum Akku: Wieso hat man es vor 8 Jahren (zoe Erscheinung 2013) nicht geschafft, mehr als 22kWh in die ‚ersten‘ eAutos zu packen? Wenn jetzt in ein Motorrad 24,8 kWh passen?
      Unglaublich was da gerade passiert…
      Und der Preis für den dicken Akku ist ehrlich gesagt auch nicht sooo hoch.
      Grüße

    • Holger

      „Alternativ gibt es für die AC-Ladung einen 1,8-kW-Onboard-Charger. Auch hier wieder der Vergleich zur LiveWire: Die Ladung auf 80 Prozent wird hier mit 40 Minuten angegeben.“

      Funktioniert schon rein rechnerisch nicht – und selbst mit Rechenfehler lässt sich die Physik nicht austricksen.
      😉

  2. Angar

    siehe evoke Homepage:

    „AC charging also comes standard with a 1.8kW onboard charger.“

    also ehr 14Stunden statt 40 Minuten.

  3. Heiner

    Leute das ist AC. Einfach lesen. DC ist 125kw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/08/07/evoke-stellt-performance-e-motorrad-vor/
07.08.2020 10:50