11.09.2020 - 08:59

Japaner verkaufen das „Auto in der Tasche“

Die japanische Firma Cocoa Motors hat im August den weltweiten Verkauf des „Walkcar“ gestartet. Das erstmals 2015 vorgestellte Elektro-Gefährt wiegt nur 2,9 Kilo und hat die Größe eines 13-Zoll-Laptops.

Gegenüber der damals gezeigten Version soll das „Walkcar“ in vielen Punkten verbessert worden sein. Der Hoverboard-Boom dürfte auf dem Markt für das ein oder andere Zulieferer-Teil gesorgt haben. Laut der Website des Unternehmens soll das Gefährt 1.980 Dollar kosten.
intellicar.de, prnewswire.com, cocoamotors.com

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/09/11/japaner-verkaufen-das-auto-in-der-tasche/
11.09.2020 08:23