29.10.2020 - 09:30

Ladelösungen im Full Service für den elektrischen Fuhrpark

So einfach wie nie auf Elektromobilität umsteigen (Anzeige)

70% der deutschen Unternehmen geben an, den Einstieg in die Elektromobilität zu planen und eine eigene Ladeinfrastruktur aufzubauen – und der Anteil steigt rasant. Warum? Das Unternehmertum hat erkannt: zukunftsfähige Flotten fahren elektrisch. Unternehmen, die langfristig denken, schaffen sich neben einer elektrischen Flotte auch eigene Lademöglichkeiten an. Was Unternehmen brauchen, sind einfache Ladelösungen, die sich zuverlässig und effizient umsetzen lassen.

Ladelösungen müssen einfach umzusetzen sein

Eduard Schlutius, eMobility Experte und Geschäftsführer bei reev, hat die Thematik erkannt und arbeitet mit seinem Team an Full Service Lösungen für Unternehmen: „Unser Full Service sieht vor, alle Dienstleistungen rund um den Aufbau von Ladeinfrastruktur zu übernehmen – Installation, Betrieb, Wartung, etc. Dabei fungieren wir als der eine Ansprechpartner, der das ganze System aufeinander abstimmt und so einen reibungslosen Betrieb sicherstellt.”, so Schlutius.

Reev

Was steckt hinter dem Full Service Komplettpaket?

Schaut man sich den Leistungsumfang genauer an, deckt der reev Full Service alle Komponenten für den reibungslosen Aufbau und Betrieb einer Ladeinfrastruktur ab:

  1. Beratung und (technische) Konzeptionierung
    Ein erfahrener Experte führt mit dem Ansprechpartner des Unternehmens eine ausführliche Beratung vor Ort durch. Nach der Bedarfsermittlung erfolgt die technische Konzeptionierung und Planung des Projekts.
  2. Installation und Inbetriebnahme
    Nach Auftragserteilung werden die Ladestationen von einer spezialisierten Elektrofachkraft installiert und in Betrieb genommen.
  3. Betrieb: Software für Monitoring und Abrechnung
    Über eine Softwareoberfläche können die Ladestationen vom Unternehmen selbst online gesteuert und verwaltet werden. Features sind u.a. das Monitoring aller Ladestationen in Echtzeit sowie die automatisierte Abrechnung der Ladevorgänge.
  4. Wartung und Service
    Auch Service und Wartung der Ladestationen werden durch erfahrene eMobility Spezialisten durchgeführt. So wird der Kunde rundum begleitet und auch nach Abschluss des Projekts unterstützt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Ladeinfrastruktur stets einwandfrei funktioniert und immer bereit zum Laden ist.

Das Fazit: einfach & professionell – die Ladelösung für Unternehmen

Der reev Full Service bietet, was er verspricht: hochqualitative Ladelösungen im Komplettpaket. Für Unternehmen bedeutet das die reibungslose Umsetzung ihrer Ladeinfrastruktur: von der Planung, über die Umsetzung, bis hin zum Support. Vor allem die Begleitung durch erfahrene eMobility Experten auch über die Installation hinaus – ist ein entscheidender Vorteil. Mit dem allround Konzept können Unternehmen das Maximale aus ihrer Ladeinfrastruktur herausholen: einfach, effizient und ohne Aufwand.

Mehr Informationen zum Full Service finden Sie hier >>

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/29/elektromobilitaet-im-vormarsch-immer-mehr-unternehmen-investieren-in-einen-elektrischen-fuhrpark/
29.10.2020 09:12