10.12.2020 - 10:15

Autoneum stellt Frunk aus Textilfaser vor

Der Schweizer Zulieferer Autoneum bietet einen speziell für Elektrofahrzeuge entwickelten Frunk aus „Ultra-Silent“ an. Das Material soll dank Textilfasern gegenüber den heute bei E-Fahrzeugen üblichen Kunststofflösungen über drei Kilo Gewicht einsparen und zudem die Fahrzeugakustik verbessern.

Autoneum gibt an, dass sein Produkt aus „Ultra-Silent“ – an sich eine Lösung für Unterböden – nicht nur Frunks aus mehreren einzelnen Kunststoffteilen ersetzen könne, sondern angesichts seiner Textilfasern auch schallabsorbierend sei. Störende Geräusche der elektronischen Antriebselemente, Wärmepumpe und Reifen könnten „an der Quelle“ gedämmt werden.

Darüber hinaus bescheinigt Autoneum seinem vorderen Kofferraum, besonders nachhaltig zu sein: Er bestehe vollständig aus PET und enthalte bis zu 70 Prozent recyceltes Material. Der Frunk der Schweizer ist nach Angaben des Herstellers bereits  in Europa, Nordamerika und China erhältlich. Ein neuer Akteur auf den Elektrofahrzeug-Markt nutze ihn bereits in seiner Modell-Vorentwicklung.
autoneum.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/10/autoneum-stellt-frunk-aus-textilfaser-vor/
10.12.2020 10:16