07.07.2021 - 15:45

Bio-Vollsortimenter Bio Company stellt Ladegeräte auf

Die Berliner Bio-Supermarktkette Bio Company bereitet die Aufstellung von zehn Ladesäulen mit je zwei Ladepunkten an ausgewählten Filialen vor. Die Aufstellung der Ladegeräte soll noch vor Jahresende erfolgen. Kunden sollen den Ökostrom an den Säulen zunächst gratis beziehen können.

Wie aus einem Bericht der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ hervorgeht, will die Bio Company die Anzahl von Ladesäulen in den kommenden Jahren an allen Standorten erhöhen, an denen die Voraussetzungen für den Aufbau gegeben sind. Geprüft würden alle 62 Standorte in Berlin, Brandenburg, Hamburg und Dresden. Eine erste Ladesäule gibt es bereits seit drei Jahren an der Filiale Treskowallee in Berlin-Karlshorst. Zur Ladeleistung der geplanten Geräte gibt es keine Angaben.

Die Bio Company ist ein 1999 gegründeter Bio-Vollsortimenter mit knapp 1.700 Mitarbeitern. Der Fuhrpark des Unternehmens besteht aus rund 40 Fahrzeugen, darunter zu 40 Prozent Fahrzeuge die mit Erdgas oder Strom fahren. Seit 2018 wurden laut Unternehmensangaben keine Fahrzeuge mehr mit Benzin– oder Dieselmotoren angeschafft. Im laufenden Jahr will das Unternehmen diesen Wert auf 60 Prozent anheben. Für 2024 strebt die Bio Company die vollständige Umstellung der Flotte an.
lebensmittelpraxis.de

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/07/bio-vollsortimenter-bio-company-stellt-ladegeraete-auf/
07.07.2021 15:06