29.07.2021 - 11:42

Biogena übernimmt 82 Elektro-Mini

Das österreichische Unternehmen Biogena hat 82 vollelektrische Mini Cooper SE für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Empfang genommen. Es handelt sich um die größte elektrische Mini-Flotte Österreichs.

Wie der Autobauer mitteilt, gab Biogena Anfang des Jahres allen Angestellten die Möglichkeit, einen in Firmenfarben gebrandeten Mini Cooper SE im Firmen-Leasing zu bestellen. Im Rahmen dieser Aktion wurden dann 82 Fahrzeuge bestellt, die schließlich im Juli übergeben wurden. Zu den Konditionen, zu denen die Mitarbeiter die Mini-Fahrzeuge nutzen können, macht BMW in der Mitteilung keine Angaben.

Biogena ist ein österreichisches Familienunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Premium-Mikronährstoffpräparaten spezialisiert hat. Nach eigenen Angaben setzt das Unternehmen auf eine nachhaltige Strategie, „welche unter anderem ökologische Produkte, Aufforstungen und effizienten Umweltschutz beinhaltet“.

BMW gibt in der Mitteilung an, dass seit der Markteinführung des Mini Cooper SE im Jahr 2020 weltweit mehr als 30.000 Einheiten verkauft worden seien. Bei der Vorstellung des Modells im Sommer 2019 hatte BMW noch angegeben, dass sich zu diesem Zeitpunkt bereits mehr als 40.000 Interessenten registriert hätten.
bmwgroup.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/29/biogena-uebernimmt-82-elektro-mini/
29.07.2021 11:51