07.06.2022 - 16:38

Martin Klein, CEO von Next.e.GO Mobile, über den E-Kleinwagen e.wave X

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Next.e.GO Mobile hat kürzlich seinen neuen Kleinwagen e.wave X präsentiert. Auf der Power2Drive haben wir mit CEO Martin Klein über das Elektroauto und die Aussichten des Aachener Elektroauto-Herstellers gesprochen.

Der e.wave X leistet 80 kW, verfügt über eine größere Batterie für bis zu 240 Kilometer Reichweite und einen 11-kW-Bordlader. Die Preise für den bereits reservierbaren Stromer beginnen bei 24.990 Euro. Für Martin Klein ist der Stromer keine Evolution, sondern eine Revolution. „Es ist die nächste Fahrzeugkategorie für uns“, so Klein im Gespräch mit electrive.net-Chefredakteur Peter Schwierz. Als Zielgruppe hat er Flotten wie Privatnutzer gleichermaßen im Auge. „Auch ein Flottenkunde kauft nur ein Fahrzeug, wenn es für den Endnutzer funktioniert.“ Das gilt beispielsweise auch für kostenbewusste Kunden aus dem sozialen Umfeld: „Warum soll nicht ein Pflegedienst günstig, sicher, schnell, praktisch und schick durch die Gegend fahren?“

Bisher hat Next.e.GO Mobile in Aachen rund 1.100 Autos gebaut, berichtet Martin Klein. Wann der e.wave X ausgeliefert wird, wie lang die Liste für zusätzliche Optionen wird und wie viele Einheiten in Aachen vom Band purzeln sollen, verrät Ihnen der Next.e.Go-CEO im Video. Viel Spaß damit!

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/07/martin-klein-ceo-von-next-e-go-mobile-ueber-den-e-kleinwagen-e-wave-x/
07.06.2022 16:50