16.11.2022 - 14:51

Maersk eröffnet Logistik-Lager für E-Auto-Batterien

Das Logistikunternehmen Maersk hat im tschechischen Teplice eine Lagerstätte speziell für Elektroauto-Batterien eröffnet. Das 14.000 Quadratmeter große Lager verfügt laut Maersk über eine umfassende Sicherheitsausstattung, um eine optimale Handhabung der E-Auto-Akkus zu gewährleisten.

Teplice liegt im Norden der Tschechischen Republik und in unmittelbarer Nähe zu einer Reihe von Automobilherstellern und -zulieferern. Da Teplice nur unweit der deutsch-tschechischen Grenze liegt, sind zum Beispiel die VW-Werke Zwickau und Dresden gut erreichbar, ebenso das Skoda-Stammwerk in Mlada Boleslav. Bis zum Hyundai-Werk in Nosovice nahe Ostrava ist die Entfernung bereits deutlich größer.

Neben den Autowerken in Tschechien und Ostdeutschland werden auch ausdrücklich Werke in Süddeutschland genannt. Hier könnten zum Beispiel das Audi-Werk Ingolstadt oder auch die bayerischen BMW-Werke in Frage kommen – wobei BMW seine Batterie-Logistik mit den Produktionsschritten an den einzelnen Standorten bereits etabliert hat und vermutlich nicht über Tschechien laufen lassen wird.

Die Batterien können per Bahn aus Hamburg, Bremerhaven, Rotterdam, Koper oder Rijeka angeliefert werden, wie Maersk in einer Mitteilung schreibt. Dank der guten Anbindung an das tschechische und deutsche Autobahnnetz sollen die Akkus „innerhalb weniger Stunden“ von Teplice aus an die umliegenden Autoproduktionsstandorte verteilt werden können.

– ANZEIGE –

CCS Ladedosen Phoenix Contact

Zu der besonderen Ausstattung im Vergleich zu gewöhnlichen Lagerhallen gehört für das Batterie-Lager ein Überwachungssystem mit Wärmebildkameras und Regalsprinkler im gesamten Lager. Zudem ist der Raum in vier unabhängige, feuerbeständige Abteilungen unterteilt.

Neben der Zwischenlagerung für den Weitertransport bietet Maersk als zusätzliche Dienstleistung auch das Umpacken, eingehende Qualitätskontrollen und das Laden der Batterien an. „Wir sind ein erfahrener und vertrauenswürdiger Partner in Transport und Logistik für Automobilkunden. Unsere Prozesse werden umfassend von Automobilherstellern und OEM geprüft und genehmigt“, sagt Lea Offut, Geschäftsführerin von Maersk Central South Europe. „Wir freuen uns, dass wir mit diesem speziellen Lager jetzt den nächsten Schritt gehen und dedizierte Dienstleistungen für Elektroautobatterien mitten im Herzen der tschechischen und deutschen Automobilhersteller-Cluster anbieten.“
maersk.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/16/maersk-eroeffnet-logistik-lager-fuer-e-auto-batterien/
16.11.2022 14:57