Schlagwort: Andreas Heim

16.05.2014 - 08:09

Andreas Heim, Andreas Pogoda, Ferdinand Dudenhöffer.

Andreas-Heim„In der öffentlichen Wahrnehmung ist BMW im Bereich eCars endgültig die mit Abstand konsequenteste Marke neben Tesla.“

Andreas Heim, Geschäftsführer der Brandoffice Markenberatung in München, findet die Marketingkampagne für den neuen BMW i8 sehr gelungen.
horizont.net

Andreas-Pogoda„Die Top-Marke BMW bringt ein Traumauto, das obendrein mit Strom fährt. Sensationell. Was macht die Agentur daraus? Ihre Werbespots zeigen Typen, die abstraktes Zeug monologisieren. He, geht aus der Sonne!“

PR-Kollege Andreas Pogoda von der Brandmeyer Markenberatung sieht das anders und ist von den Spots alles andere als begeistert. Er hätte viel lieber mehr konkrete Fakten zum i8 gesehen.
horizont.net

Ferdinand-Dudenhoeffer„Niemand kauft die Katze im Sack. Und Elektroautos sind teuer. Also müssen Sie die Katze aus dem Sack lassen. Das geht für die Menschen mit Null-Risiko mit Carsharing. Elektroauto fahren für 4,90 Euro die Stunde schafft die Einstellungsänderung.“

Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen ist als Initiator von RuhrautoE der festen Überzeugung, dass solche Konzepte der Akzeptanz von E-Autos äußerst zuträglich sind. Derweil mahnt er bei der Politik einen „regulatorischen Rahmen“ für die Elektromobilität an, der bisher komplett vergessen worden sei.
carsharing-experten.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/05/16/andreas-heim-andreas-pogoda-ferdinand-dudenhoeffer/
16.05.2014 08:50