Schlagwort: Fellbach

29.08.2019 - 08:37

E-Mobilität kurios in Fellbach nahe Stuttgart

Die Stadt verpasst den Stadtwerken einen Strafzettel, weil deren Carsharing-Stromer zu lange an der Ladesäule stand. Dass es für die Elektro-Carsharer eine Sonderregelung gab, habe der Ordnungsbeamte angeblich nicht gewusst. Die unmittelbare Folge: Der Schilderwald in Fellbach ist jetzt um ein weiteres Exemplar reicher – „E-Carsharing frei“.
stuttgarter-nachrichten.de

05.10.2015 - 06:28

BVG, Fraport, Fellbach, EPFL, Kalifornien.

BVG elektrifiziert Pkw-Flotte: Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen noch in diesem Jahr 30 Fahrzeuge ihrer Pkw-Flotte durch Elektroautos ersetzen. Dies ist aber nur der Anfang: Bis Ende 2016 soll die Stromer-Flotte bereits 100 Pkw umfassen. Sie werden im Rahmen des Projekts InitiativE Berlin-Brandenburg der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO beschafft.
emo-berlin.de

Neue Stromer am Fraport: Am größten Flughafen Deutschlands wurden zehn Elektroautos in Betrieb genommen, die bei Serviceleistungen rund um die Flugzeug-Abfertigung eingesetzt werden. Zudem wird ab sofort der Prototyp eines elektrisch angetriebenen Container-Transporters der Firma Mulag getestet.
aerosieger.de, airliners.de

— Textanzeige —
Dienstag 29.10.2013, Opel Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.deIn Dortmund schlägt das Herz der Elektromobilität! Mit rund 200 Ladepunkten ist die Metropole im östlichen Ruhrgebiet in Sachen Ladeinfrastruktur hervorragend aufgestellt. Kommune und Unternehmen beteiligen sich an wichtigen Forschungsprojekten. Mit der RWE Effizienz GmbH hat einer der Pioniere der Elektromobilität in Dortmund seinen Sitz. Und ganz aktuell haben Elektrofahrzeuge auch im Fuhrpark der Stadtspitze Einzug gehalten.
Mehr dazu in der RWE-Serie „Elektromobilität in der Praxis“ unter www.rwe-mobility.com

Neue H2-Station im Ländle: Daimler, Linde und Total haben in Fellbach bei Stuttgart die fünfte Wasserstoff-Tankstelle Baden-Württembergs eröffnet. Die Partner wollen 20 der insgesamt 50 von der Clean Energy Partnership bis 2016 in Deutschland geplanten H2-Stationen beisteuern.
tankstellenmarkt.com, cleanenergypartnership.de

Tankstelle der Zukunft: Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne entwickelt derzeit eine Tankstelle, die sowohl batterieelektrische Autos als auch solche mit Brennstoffzelle mit Energie versorgen und Ende 2015 in Betrieb gehen soll. Herzstück ist ein Vanadium-Redox-Flow-Speicher.
photovoltaik.eu

Neue Förderung für E-Nutzfahrzeuge: Das kalifornische Air Resources Board kündigt ein weiteres Förderprogramm für Elektrofahrzeuge an. Insgesamt 24 Mio Dollar sollen für Projekte zum Einsatz von emissionsfreien Lkw und Bussen im Golden State bereit gestellt werden.
greencarcongress.com

16.01.2015 - 08:56

Moovit, NRW, Fellbach, LEMnet, Freiburg, Schweiz, Kalifornien.

BMW i Ventures schlägt wieder zu: Der Investment-Arm der Elektro-Submarke beteiligt sich an Moovit. Die App liefert in über 500 Städten weltweit Fahrplanauskünfte in Echtzeit. Die C-Finanzierungsrunde hat dem amerikanischen Start-Up gerade weitere 50 Mio Dollar eingebracht.
car-it.com, gigaom.com

Saubermann NRW: Der Landesverband Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen (LEE NRW) will in einer Imagekampagne E-Mobilität mit sauberer Energie verknüpfen und die Zahl der 2.700 Ladesäulen im Land verdoppeln. Natürlich mit solchen, die mit Ökostrom „befeuert“ werden.
pv-magazine.de

Elektro-Flotte: Mitarbeiter des Rathauses von Fellbach (bei Stuttgart) fahren jetzt elektrisch. Acht Fahrzeuge hat die Stadt gekauft und damit fast die gesamte Flotte elektrifiziert. Ladesäulen sollen demnächst folgen.
cannstatter-zeitung.de

Ladestellen-Datenbank: Auf dem Portal LEMnet.org finden Schweizer E-Autofahrer nun die Daten von e’mobile (Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge) und dem LEMnet Europe Verein. Gemeinsam verzeichnen sie 1.000 Ladestation unterstützt von EnergieSchweiz.
e-mobile.ch

Freiburg fährt E-Taxi: Die erfolgreich abgeschlossene Testphase, in der Taxiunternehmen in Basel, Zürich, Winterthur und Freiburg sechs Monate lang E-Autos im Einsatz erprobten, hat Wieland Taxi aus Freiburg überzeugt, ein E-Taxi in den Dauerdienst zu nehmen.
freiburger-nachrichten.ch

Energiewende in den Alpen: Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) startet zwei Nationale Forschungsprogramme (NFP). Diese befassen sich mit der technologischen sowie gesellschaftlichen Umsetzung der Energiewende bis 2050 und enthalten beide auch den Schwerpunkt Mobilität.
idw-online.de

18 Mio Dollar will Kalifornien in „Clean Energy“-Projekte stecken. 12 Mio Dollar Förderung fließen dabei in die CNG-Forschung sowie in den Ausbau von Ladeinfrastruktur. Linde bekommt 300.000 Dollar für die Errichtung einer Wasserstoff-Tankstelle.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –

Move Ladenetz - Jetzt anmelden!

06.01.2015 - 09:02

Gogoro, Tesla, Fellbach, Hannover, Tirol, CarCharging.

Better Place für E-Roller: Das Unternehmen Gogoro aus San Francisco will ein Akku-Tausch-Netzwerk für Elektroroller in Großstädten aufbauen und verfügt hierfür angeblich über 150 Mio Dollar an Kapital. Auf der CES hat das Startup jetzt schon mal seinen E-Roller „Smartscooter“ präsentiert.
bloomberg.com, forbes.com, businessinsider.com

Tesla plant Roboter-Ladesystem: Elon Musk hat via Twitter verkündet, dass Tesla an einem Ladesystem arbeitet, das „automatisch aus der Wand kommt“ und „wie eine massive Schlange aus Metall“ an Teslas E-Autos andockt. Mehr ist noch nicht dazu bekannt – 140 Zeichen eben.
golem.de, engadget.com, twitter.com

Fellbach elektrifiziert: Die Stadtverwaltung Fellbach hat ihren Fahrzeugpool auf E-Autos umgestellt. Gleich acht Stromer wurden, bezuschusst durch das Projekt „Get eReady“, in den Dienst gestellt. Eine Flottenanalyse der Stadt zusammen mit dem Fraunhofer IAO hatte ergeben, dass die städtischen Fahrzeuge in 98 Prozent der Fälle am Tag Strecken von deutlich unter 100 Kilometern zurücklegten.
swr.de, fellbach.de (PDF)

Neue Ladepunkte für Hannover: enercity zieht eine positive Zwischenbilanz seiner acht öffentlichen Ladestationen in Hannover. Von 2012 auf 2013 verzehnfachten sich die Ladevorgänge und Strommengen, 2014 flossen weitere 25 Prozent mehr Ladestrom. Gemeinsam mit der union-boden GmbH will enercity deshalb in diesem Jahr weitere Ladestationen in Parkhäusern installieren.
enercity.de

H2-Autos zu vermieten: Ab dem Frühjahr können in Tirol vier Hyundai ix35 Fuel Cell zu Preisen zwischen 1.044 und 2.160 Euro monatlich (je nach Mietdauer) ausgeliehen werden. Interessenten können sich schon jetzt bei Wasser Tirol dafür ammelden.
orf.at, tirol.gv.at, tt.com

Frisches Geld für US-Ladeinfrastruktur: Die in Florida ansässige CarCharging Group, ihres Zeichens Betreiber der „Blink“-Ladestationen in den USA, hat weitere 6 Mio Dollar von Investoren eingesammelt und will damit ihr Lade-Netzwerk weiter ausbauen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

11.07.2014 - 08:07

Erzdiözese Freiburg, ubitricity, Fellbach, VW, Honda, Scandlines.

Auftrag von ganz oben? Im Modellprojekt „elektrisch mobil“ erprobt die Erzdiözese Freiburg in ausgewählten Einrichtungen den Einsatz von 15 E-Autos und kooperiert dabei mit ubitricity. Deren mobile Stromzähler ermöglichen es den Mitarbeitern, sowohl am Arbeitsplatz als auch zuhause zu laden, ohne die Trennung von privaten und dienstlichen Kosten berücksichtigen zu müssen.
erzbistum-freiburg.de

Neuer H2-Bus am Start: Die Stuttgarter Straßenbahnen AG bringt in Kürze einen weiteren 12-Meter-Wasserstoffbus vom Typ Citaro FuelCell-Hybrid zum Einsatz. Er wird ab August von montags bis freitags auf der Linie 67 in Fellbach am Rande von Stuttgart Fahrgäste befördern.
stuttgarter-zeitung.de, newstix.de

VW bereitet US-Markt vor: Volkswagen kooperiert in den USA mit Bosch und ChargePoint. Bosch Automotive Service Solutions wird Installations- und Serviceanbieter von Ladestationen für Käufer des e-Golf, die auch Zugang zum Ladenetzwerk von ChargePoint und deren App erhalten.
puregreencars.com, electriccarsreport.com

Energiehaus wird Open Source: Weil das Interesse an dem im März in Kalifornien eröffneten „Honda Smart Home“ so groß war, hat der Hersteller jetzt die Baupläne veröffentlicht. Das Smart Home verfügt über eine intelligente Energiesteuerung, die auch den Strom für’s E-Auto berücksichtigt.
earthtechling.com, forbes.com

Die weltweit größte Flotte an Hybrid-Fähren hat nach eigenen Angaben jetzt die Reederei Scandlines in Betrieb. Zusätzlich zur bereits betriebenen „Prinsesse Benedikte“ kommen ab sofort drei weitere Fähren mit Doppelantrieb auf der deutsch-dänischen Route Puttgarden-Rødby zum Einsatz.
energy-daily.com

these_juli_300x250

17.12.2013 - 09:10

Tesla, Ubitricity, Hannover, Fellbach, Bad Neustadt, Luxemburg.

Tesla-Schub für Deutschland: Der kalifornische Elektro-Pionier hat allen Unkenrufen zum Trotz geliefert – und gestern tatsächlich die ersten vier Supercharger an der A45, A8, A96 und A6 in Betrieb genommen. Am Mittwoch soll eine Promo-Fahrt von München nach Amsterdam starten. Derweil will der Münchner Anbieter Taxi Center Ostbahnhof im Januar ein Tesla Model S in seine Flotte aufnehmen.
autobild.de (Supercharger), teslamotors.com (Karten-Darstellung), autobild.de (Taxi)

Innovatives Laden testen: Die auf mobilen Stromzählern basierende Ladetechnik von Ubitricity können Elektroauto-Besitzer in Berlin jetzt selbst testen. Auf einem Parkplatz vor dem Bundesverband Solare Mobilität hat Ubitricity einen Ladepunkt mit Systemsteckdose installiert, das entsprechende intelligente Ladekabel erhalten Interessierte im Büro. Allgemein scheint das Interesse an der Lösung zu wachsen.
ubitricity.com, e-mobility-21.de

Die ersten beiden VW e-Up haben jetzt die Stadtwerke Hannover in ihren Fuhrpark integriert. Die beiden elektrischen Wolfsburger können im Rahmen des enercity-Carpools künftig von Mitarbeitern geliehen werden. 2014 sollen weitere Exemplare des e-Up hinzukommen.
emobileticker.de, enercity.de

Fellbach baut Pedelec-Station: Die an Stuttgart grenzende Stadt hat die Errichtung einer Station für E-Bikes am Bahnhof beschlossen. Sie wird rund 215.000 Euro kosten und im Laufe des kommenden Jahres eröffnet werden. Weitere 25.000 Euro investiert die Stadt in die Anschaffung von zehn Pedelecs.
stuttgarter-nachrichten.de

Die Modellstadt für Elektromobilität Bad Neustadt an der Saale baut ihr Bildungsangebot aus: Ein Projektbüro im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft soll Weiterbildungsangebote für Elektromobilität entwickeln und Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Die Finanzierung des Projekts wurde jetzt gesichert.
rhoenundsaalepost.de, mainpost.de

Luxemburg verlängert Kaufprämien: Die sogenannte Care-Prämie in Höhe von 5.000 Euro, die es in Luxemburg u.a. für die Anschaffung von Elektroautos gibt, wird auch im kommenden Jahr ausgezahlt. Sie hat für einen deutlichen Anstieg der E-Zulassungen gesorgt, soll Ende 2014 aber eingestellt werden.
emobilitaetonline.de

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/29/e-mobilitaet-kurios-in-fellbach-nahe-stuttgart/
29.08.2019 08:38