Schlagwort: FMC

11.10.2018 - 12:14

Byton erhält Elektroauto-Produktionslizenz in China

Das von Carsten Breitfeld geleitete chinesische Elektroauto-Startup Byton übernimmt die schwächelnde FAW-Tochterfirma Tianjin Huali. Damit sichert sich das Unternehmen eine Produktionslizenz für die geplante Serienfertigung von Elektroautos in China. 

Weiterlesen
09.06.2015 - 07:10

Panasonic, Albemarle, FMC, Ballard, Lithium-Schwefel, Freygeist.

Gigafactory sorgt für Bewegung: Panasonic, Tesla-Partner für die im Aufbau befindliche Batteriefabrik in Nevada, will schon im Herbst „hunderte“ Angestellte für die Gigafactory bereitstellen, um dort die Produktion von Li-Ion-Batterien ab dem kommenden Jahr vorzubereiten. Unterdessen erwägen zwei der größten Lithium-Produzenten, Albemarle und FMC, neue Fabriken zu errichten, um die erwartete steigende Nachfrage nach Lithium durch die Gigafactory bedienen zu können.
reuters.com (Panasonic), detroitnews.com (Lithium)

10 Mio Dollar schwer sind die Verträge, die Ballard Power Systems jetzt mit den chinesischen Firmen Nantong Zehe New Energy Technology und Guangdong Synergy Hydrogen Power Technology geschlossen hat. Ballard wird die Brennstoffzellen-Technik für 33 H2-Busse liefern, die ab 2016 in den chinesischen Städten Rugao und Yunfu zum Einsatz kommen sollen.
greencarcongress.com, prnewswire.com

— Textanzeige —
REM-2030-LogoNoch Plätze frei: Symposium „Urbane Mobilität der Zukunft“: Am 17. und 18. Juni 2015 diskutieren Experten aus Wissenschaft, Politik und Unternehmen in Karlsruhe über die Mobilität von morgen. Die Teilnehmer erwarten aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Projekt REM 2030, Elektrofahrzeuge und mehr. Anmeldung unter www.rem2030.de

Li-S-Forschung: Mit reduziertem Graphenoxid beschichtete Separatoren können laut chinesischen Forschern die elektrochemische Leistung von Lithium-Schwefel-Batterien signifikant verbessern und das spezifische Polysulfid-Problem dieser Batterie-Art wirksam verhindern. Ermöglicht wird dies laut Aussage der Forscher durch die einzigartige Porenstruktur und hohe Leitfähigkeit der Beschichtung.
greencarcongress.com

Mehr als 1,3 Mio Euro hat das Wiener Startup Freygeist bereits via Crowdfunding für sein E-Bike eingesammelt, das für mindestens 3.999 Euro nur 12 Kilo wiegen soll und dessen Motor, Batterien und Sensoren in den Rahmen integriert wurden. Nun soll die Produktion anlaufen.
ebike-news.de, companisto.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag waren die ersten Erlkönig-Bilder vom neuen Audi A4, der laut “Auto Motor und Sport” auch als Plug-in-Hybrid mit 50 Kilometern E-Reichweite kommen soll.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de (Infos zum Plug-in)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/11/byton-sichert-sich-produktionslizenz-in-china/
11.10.2018 12:55