Schlagwort: HS Esslingen

28.01.2020 - 12:54

BaWü: Robotergestützte Demontage von Akkus und E-Antrieben

Für einen verbesserten Recycling-Ansatz entwickelt ein Konsortium aus 13 Partnern in Baden-Württemberg eine robotergestützte Demontagefabrik für Batterien und Antriebe von E-Autos. Das Forschungsprojekt wird vom Umweltministerium des Landes mit 13 Millionen Euro gefördert.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

10.04.2015 - 07:55

ZSW, Wasserstoff-Speicherung, Hochschule Esslingen, TU München.

Erfolgreiche BZ-Dauertests: Dem Ulmer Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist es nach eigenen Angaben gelungen, durch Dauerbetrieb einer 100-kW-Brennstoffzelle eine wöchentliche Fahrleistung von mehr als 5.600 Kilometern abzubilden. Der Dauerbetrieb im Teststand erfolgte in einem harmonisierten, dynamischen Prüfzyklus und lieferte darüber hinaus laut ZSW wichtige Informationen zum Wasserstoffverbrauch.
elektroniknet.de, automobil-produktion.de

Bessere Materialien für H2-Speicherung: Das US-Energieministerium vergibt insgesamt 4,6 Mio Dollar an vier konkrete Wasserstoff-Forschungsprojekte. Sie beschäftigen sich mit der Entwicklung neuer Materialien für die H2-Speicherung, was letztendlich größere Reichweiten ermöglichen soll.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Auktora_LogoIndividuelle Antriebslösungen für elektromobile Anwendungen! AUKTORA ist Ihr Technologiepartner für die Entwicklung individueller elektrischer Maschinen sowie kompletter elektrischer Antriebe auf Systemebene. Wir bieten das komplette Engineering-Spektrum, von der Beratung bis zur Inbetriebnahme. Besuchen Sie uns! -> Hannover Messe Stand E24/2, Halle 27

HMI-Ausblick 1: Die Hochschule Esslingen will an ihrem Stand auf der am Montag beginnenden Hannover Messe unter anderem induktive Ladetechnik für Elektrofahrzeuge demonstrieren. Auch VW erlaubt einen Blick in die Entwicklung seiner kabellosen Ladetechnik, wie electrive.net erfahren hat.
idw-online.de (Esslingen)

HMI-Ausblick 2: Die TU München bringt den Elektroauto-Prototyp Visio.M mit zur Hannover Messe. Im Rahmen des gleichnamigen BMBF-Verbundprojekts erforschten die TU-Wissenschaftler, wie im Auto möglichst energieeffizient ein als angenehm empfundenes Klima erzeugt werden kann.
tum.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war erneut unser „Wegweiser für Elektromobilität auf der HANNOVER MESSE 2015“.
Download Wegweiser >> (PDF, knapp 5 MB)

04.04.2014 - 08:19

Hochschule Esslingen, Continental, V-Charge, eRamp, BASF.

Professur für E-Antriebe: Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ermöglicht mit Unterstützung von Daimler eine Professur für elektrifizierte Nutzfahrzeugantriebe an der Hochschule Esslingen. Ab dem Sommersemester 2015 sollen Studenten im neuen Fach unterrichtet werden.
idw-online.de, springerprofessional.de

Zukauf bei Continental: Der Zulieferer übernimmt den bisherigen Joint-Venture-Partner Zytek Automotive aus Großbritannien komplett. Zytek ist u.a. auf Elektro- und Hybridantriebe für Pkw und Nutzfahrzeuge spezialisiert und beliefert diverse Autohersteller in Europa, Japan und den USA.
elektroniknet.de, auto-medienportal.net

Verdacht gegen Batteriebranche: Das Bundeskartellamt ermittelt laut „Handelsblatt“ gegen mehrere Hersteller von Industriebatterien (u.a für Gabelstapler und E-Fahrzeuge) wegen des Verdachts auf illegale Preisabsprachen. Auch Panasonic sei ins Visier der Wettbewerbshüter geraten.
handelsblatt.com, faz.net, elektromobilitaet-praxis.de

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Das MobiliTec Forum: Über 40 hochkarätige Industrievertreter berichten über die Innovationen aus der Elektromobilität, tauschen sich in Podiumsdiskussionen aus und treten mit Ihnen in den Dialog. Nutzen Sie die zentrale Plattform rund um die Elektromobilität. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.hannovermesse.de

Elektronik-Offensive: Am Mittwoch fiel der Startschuss für das dreijährige Forschungsprojekt „eRamp“, das Deutschland und Europa als Standorte für die Herstellung von Leistungselektronik stärken soll. Infineon leitet, mit dabei sind auch Bosch und Siemens.
elektronikpraxis.vogel.de, greencarcongress.com

Autonomes Laden: Im EU-Förderprojekt V-Charge (Valet Parking and Charging) erforschen u.a. die Unis aus Zürich, Braunschweig, Oxford und Parma seit 2011 fahrerloses Parken und Laden für Elektroautos. In Stuttgart wurde jetzt der aktuelle Stand der Technik präsentiert.
springerprofessional.de

BASF intensiviert in Akku-Forschung: Der Chemiekonzern plant ein Joint Venture mit dem japanischen Spezialisten Toda Kogy. Ziel der Zusammenarbeit ist die Produktion, das Marketing und der Vertrieb einer breiten Palette an Kathodenmaterialien für Lithium-Ionen-Batterien in Japan.
handelsblatt.com, basf.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war mit weit mehr als 6.000 Downloads unser Wegweiser für Elektromobilität auf der Hannover Messe. Über den Link gibt’s inzwischen eine aktualisierte Fassung.
electrive.net (PDF-Download, 5 MB), electrive.net (Infos)

22.03.2012 - 07:04

Fisker Nina, Citroën DS9, HS Esslingen, E-Bike-Boom.

– Marken + Namen –

Fisker stellt Nina in New York vor: Fisker Automotive hat in der Nacht die ersten Skizzen des neuen Modells Nina an die meinungsführenden US-Blogs verschickt. Die paar Striche zeigen zwar noch nicht viel. Doch fest steht nun: Der Fisker Nina gibt sein Debüt in ein paar Wochen auf der New York Auto Show.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Citroën plant neue DS9-Studie für Peking: Bei einem Fotoshootung in Paris wurde eine neue DS9-Studie von Citroën abgelichtet, die ihre Premiere offenbar als Nachfolgerin des Citroën Metropolis auf der kommenden Peking Motor Show feiern soll. Vermutlich ist darin wieder ein Hybridantrieb verbaut.
auto-motor-und-sport.de

Lexus sucht Hybrid-Synergie mit Toyota: Weil die Verkäufe stottern und Lexus „ein Umdenken nicht alleine stemmen“ kann (O-Ton General Manager Willi Weber), will der Nobelableger enger an seine Mutter heranrücken. Die Hybrid-Quote lag 2011 bei 84%, im laufenden Jahr sollen es sogar 90% sein.
kfz-betrieb.vogel.de

— Textanzeige —
Märkte entwickeln, Kunden bewegen! Dipl. Betriebswirt, 26 J, zuhause in Marketing, Vertrieb, Unternehmenskommunikation, erfahren im Thema Elektromobilität, sucht Position auf Assist-Ebene. Kann fundiert analysieren, neue Strukturen aufbauen, Bestehendes optimieren, Projekte planen und steuern, Strategien umsetzen. Mehr Infos: www.porasil.de / Kontakt: manuel@porasil.de

MAMA AG investiert in E-volution: Die MAMA Sustainable Incubation AG aus Berlin tut sich mit dem Grazer E-Mobil-Hersteller E-volution zusammen. Dessen Jet-Flyer soll davon besonders profitieren.
presseportal.de, mama.io

Indonesien setzt auf E-Fahrzeuge: Die Zuschüsse für Benzin sollen fallen oder ganz abgeschafft werden, um Stromer und Hybride attraktiver zu machen. Der nach Einwohnerzahl viertgrößte Staat der Welt gilt als einer der kommenden Automärkte und die Regierung möchte auf die richtigen Pferde setzen.
cars21.com

Hyundai Sonata Hybrid: Der koreanische Hersteller plant für 2014 eine neue Modellgeneration. Derzeit ruft Hyundai 1.600 Sonata-Hybride der aktuellen Baureihe wegen eines Gurtproblems in die Werkstätten.
greencarreports.com (Update), chicagotribune.com (Rückruf)

– Zahl des Tages –

Satte 95 Prozent der im Auto zurückgelegten Wege liegen mit weniger als 50 km innerhalb der Reichweite moderner Elektroautos, ergibt eine Untersuchung der TU Wien. Die Forscher hatten Autos in Wien und Niederösterreich drei Wochen lang mit GPS-Sendern ausgestattet.
derstandard.at

– Forschung + Technologie –

Hochschule Esslingen erforscht Lithium-Schwefel-Batterien: Renate Hiesgen, Leiterin des Forschungsprojektes und Professorin für Physik, sieht die Marktreife für den Einsatz in Elektroautos bereits in zwei bis drei Jahren kommen – und widerspricht damit anderen Experten deutlich.
atzonline.de

Testgeräte für Ladestationen sind ein aufkommender Nischenmarkt, in den das US-Startup Gridtest Systems vorstößt. Mit einem praktischen Prüfgerät, das in einem Koffer verbaut ist, will die Firma etwa Energieversorger oder Hersteller sowie Betreiber von Ladetechnik beglücken.
gigaom.com

Sandwich-Bauweise für Brennstoffzellen: Forscher der University of Central Florida wollen mithilfe einer neuartigen Sandwich-Struktur den Einsatz von teurem Gold und Palladium effizienter machen.
puregreencars.com

Hybrid-Hilfstriebwerk von Aura: Der Batterie-Hersteller Corvus Energy, die Firma Aura Systems und ein Produzent von Verbrennungsmotoren arbeiten an einem Hybrid-Hilfstriebwerk für die Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik. Das System soll 10 kW leisten und ab dem zweiten Quartal vermarktet werden.
greencarcongress.com

Video-Tipp: Was stromert denn da durch den Schnee von Norwegen? Ein BMW i3 beim Wintertest! Ein Video zeigt das Münchner E-Auto bei diversen Traktionstests auf Schnee und Eis.
youtube.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Meldung zur neuen E-Mobility-Station von VW in Wolfsburg.
auto-reporter.net

– Zitate des Tages –

„Die Zeit für Elektrofahrzeuge ist gekommen.“

Smart-Chefin Annette Winkler sieht den E-Smart der dritten Generation auf gutem Weg, fordert aber staatliche Anreize – welcher Art auch immer.
autogazette.de

„Es ist alles andere als ein Risiko – es ist eine Versicherung.“

Renault-COO Carlos Tavares sieht seine Elektro-Strategie als den einzig richtigen Weg – und den Hybridantrieb nur als Übergangstechnologie.
adacemobility.wordpress.com

– Flotten + Vertrieb –

E-Bike-Boom hält an: Getrieben vom Boom teurer E-Bikes hat sich der Gesamtwert der verkauften Fahrräder 2011 um 8,8 Prozent auf rund 2 Mrd Euro gesteigert. Der Anteil von E-Bikes am Gesamtmarkt liegt laut Zweirad-Industrie-Verband schon bei acht Prozent. 2011 wurden 310.000 E-Bikes verkauft – 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Für 2012 werden 400.000 erwartet.
zeit.de, e-bikeinfo.de, ftd.de

GM testet Spark EV in Kalifornien: Einen öffentlichkeitswirksamen Auftritt hat eine Flotte kleiner Stromer vom Typ Spark in Kalifornien hingelegt. Auf die Türen hat GM auch QR-Codes gedruckt.
greencarreports.com (mit Video)

20 E-Golf in Kalifornien: Daimler hat wie angekündigt 20 Testfahrzeuge in die USA geschickt. Die Herausforderungen dort: die auf 110 Volt reduzierte Netzspannung und andere Ladestecksysteme. Zudem geht Volkswagen in Kürze mit seinen Öko-Autos auf „Think Blue Tour“ durch 15 US-Städte.
automobilwoche.de, autonews.com, green.autoblog.com (Think Blue Tour)

Fischer promotet Volks-E-Bike bei Bild: Die Fahrradmarke Fischer nutzt den Absatzbeschleuniger der „Bild Zeitung“, um ein sogenanntes Volks-E-Bike für 999 Euro in den Markt zu drücken.
bild.de

– Rückspiegel –

Rausgeschmissenes Geld prangert mal wieder der Bund der Steuerzahler an. Den Kontrolleuren stoßen auch 14,7 Mio Euro für die Entwicklung von Elektroautos sauer auf. Da wirken 230.000 Euro Steuergeld für die Züchtung von weißen, gelben, roten und violetten Möhren allerdings deutlich absurder.
welt.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/06/ki-lan-lademanagement-auf-basis-von-kuenstlicher-intelligenz/
06.06.2020 11:59