Schlagwort: Larte Design

06.05.2015 - 07:45

Airbus, NASA, Larte Design, Kanada & Taiwan.

E-Fan geht in Serie: Airbus will in der französischen Stadt Pau ein Werk für die Serienproduktion der E-Fan 2.0 errichten und weitere 20 Mio Euro in die Entwicklung des Elektro-Flugzeugs stecken. Die Bauarbeiten sollen Mitte 2016 anlaufen und ab Ende 2017 die ersten der zunächst 100 geplanten Exemplare über das 2014 gegründete Tochterunternehmen Voltair ausgeliefert werden.
green.wiwo.de, aerosieger.de, bdli.de

Elektrischer NASA-Senkrechtstarter: Das Langley Research Center der US-Raumfahrtbehörde NASA hat jetzt sein unbemanntes Elektroflugzeug GL-10 getestet. Es wird von zehn E-Motoren angetrieben und kann dank Kippflügeln senkrecht in die Lüfte steigen und dann wie ein „normales“ Flugzeug fliegen.
trendsderzukunft.de, flugrevue.de, youtube.com (Video)

— Textanzeige —
1000 EV´s in motion!1000 EV’s in motion! Be part of it… Wir laden europaweit alle eMobilfahrer zu Sternfahrten ein. Kommen Sie mit Pedelec, eRoller, eAuto oder Plugin und holen Sie sich Ihre persönliche Startnummer. Kommen Sie zur Eröffnung der eTourEurope 2015 mit eMOBIL-Ausstellung am 8. Mai 2015 bis spätestens 11.00 Uhr auf den Odeonsplatz nach München!
www.etoureurope.eu/1000-evs

Mehr Power für Tesla: Kurz nach der Premiere ihres aufgemotzten Tesla Model S Elizabeta in Monaco kündigt die Tuning-Schmiede Larte Design bereits ihren nächsten Coup an: Ein Model S mit satten 662 kW, das trotz 29 Prozent mehr Leistung dieselbe Reichweite wie das Original bieten soll.
speedheads.de, motorsport-magazin.com

Bilaterales Brennstoffzellen-Bündnis: Kanada und Taiwan haben sich auf eine Kooperation im Bereich der Entwicklung von Brennstoffzellen, u.a. für Fahrzeuge, verständigt. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde kürzlich im Rahmen der Hydrogen Fuel Cell Conference unterzeichnet.
hydrogenfuelnews.com, focustaiwan.tw

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser eMobility Dashboard Deutschland mit dem Rückblick 2014. Schande auf unser Haupt: Im Säulendiagramm der Ladepunkte pro Bundesland haben wir mit NRW doch glatt den Klassenprimus unterschlagen. Wir entschuldigen uns bei allen Nordrhein-Westfalen und haben Eure große Säule ganz links jetzt nachgetragen!
electrive.net >> (PDF-Download, 2 MB)

20.04.2015 - 07:58

BMW 7er, Larte Design, Cadillac, BMW Leipzig, Toyota, Renault.

Vorpremiere des neuen 7er BMW: Eigentlich soll er erst zur IAA kommen, doch die Bayern haben ihr neues Flaggschiff bereits als 740i der Presse vorgestellt, immerhin noch getarnt. Bestätigt wurde in dem Zuge auch, dass die Luxuslimousine definitiv auch als Plug-in–Hybrid erhältlich sein wird.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, spiegel.de

Model S Tuning: Larte Design ist in Monaco mit einem neuen Bodykit für Tesla am Start. Der Tuner nutzt dafür einen neuartigen Basalt-Verbundwerkstoff, der ähnlich leicht wie Karbon sein soll, aber dafür äußerst stabil auftritt. Laut Larte hat man auch das Fahrgeräusch angepasst.
auto-motor-und-sport.de, greencarreports.com

Neuer Caddy CT6: Bei der Vorstellung in New York fehlte noch der Plug-in-Hybrid. Dieser soll nun in Schanghai endlich nachgeliefert werden. Bis dahin hält sich GM allerdings weiterhin bedeckt. Spekulationen drehen sich um Lithium-Eisen-Oxid-Akkus und einen kräftigen Motor.
hybridcars.com

– Textanzeige –
SiemensElectromobility powered by Siemens: – Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 25. und 26. April auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von den neuesten Innovationen.
www.siemens.de/electriccar

Produktionsverlagerung: BMW verlegt die Fertigung des X1 aus dem Werk in Leipzig nach Regensburg. In Leipzig brauchen den Bayern angeblich alle verfügbaren Kapazitäten, um die steigende Nachfrage nach dem i3 und i8 sowie dem 2er Active Tourer zu befriedigen.
auto-motor-und-sport.de

Fahrbericht Mirai: Alexander Lidl hat in Toyotas Wasserstoff-Pionier Platz genommen und findet das standardmäßig ziemlich luxuriös ausgestattete Fahrzeug ausgereift und „überraschend agil“. Nach einer kurzen Fahrt auf der Hannover Messe können auch wir von electrive.net diesen Eindruck bestätigen.
autozeitung.de

Überlandfahrt mit dem Zoe: Hanno Boblenz hat den Renault Zoe auf der 400 km langen Strecke von Köln nach Stuttgart getestet – und das mitten im Sturmtief Niklas. Klar, dass manche Ladepause eine feuchte Angelegenheit wurde. Angekommen ist Boblenz nach acht Stunden Fahr- und Ladezeit.
firmenauto.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/06/airbus-nasa-larte-design-kanada-taiwan/
06.05.2015 07:25