Schlagwort: NiVVE

27.05.2014 - 08:14

Hamburg, Mennekes, NiVVE, Trend Tacho, Probezeit.

Zuwachs für E-Parkhaus: Das Projekt „Erfahre Hamburg“, das in der Hansestadt einen kostengünstigen Umstieg auf E-Fahrzeuge bietet (wir berichteten), bekommt Verstärkung. Neben den Pedelecs, E-Rollern und Lastenbikes können ab sofort auch vier Renault Twizy gemietet werden.
dmm.travel, emobileticker.de, abendblatt.de

Ladesteckdose mit Shutter: Mennekes bietet seine AMTRON-Wallboxen jetzt auch mit Shutter für den italienischen Markt an. Die Sauerländer sind damit nach eigenen Angaben derzeit der einzige Anbieter, der den erweiterten Berührungsschutz IP XXD gemäß IEC 62196-2 für Italien erfüllt.
emobilserver.de, mennekes.de

Kostenvergleich in Köln: Im Rahmen des Forschungsprojekts NiVVE (Nutzfahrzeuge im Vergleich Verbrennungs- versus Elektromotor) hat e-Wolf jetzt drei Pkw und drei Kleintransporter an den Regionalverkehr Köln übergeben. Zwei Fahrzeuge des jeweiligen Typs werden elektrisch, das andere per Dieselmotor betrieben. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur Wirtschaftlichkeit sind das Ziel.
newstix.de

Steigendes Interesse an E-Autos wollen die Sachverständigenorganisation KÜS und die Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ festgestellt haben. 28 Prozent der „Trend Tacho“-Befragten können sich demnach vorstellen, als nächstes Auto einen Stromer zu kaufen. Allerdings ist etwa die Hälfte nicht bereit, Reichweiten-Einbußen ggü. einem Verbrenner hinzunehmen. Die Lücke im Kopf klafft also noch.
kfz-betrieb.vogel.de

14 Kommunen beteiligen sich in diesem Jahr am Projekt „Probezeit“ im Landkreis Freising bei München, vier mehr als 2013. Im Rahmen der Initiative stellen Autohäuser den teilnehmenden Städten und Gemeinden eine Woche lang Elektrofahrzeuge zum Ausprobieren zur Verfügung.
merkur-online.de

Toyota

22.04.2014 - 08:15

EMILIA, Car2go, RWE Effizienz, NiVVE, Elektromobilität Thüringen.

E-mobiler Güterverkehr: Das österreichische Projekt „EMILIA“ untersucht, wie Elektromobilität in der Stadt auch für wirtschaftlich rentable Gütertransporte eingesetzt werden kann. Das Projekt läuft bis Mai 2017 und wird mit 2,6 Mio. Euro gefördert.
ots.at

Von der Stationsbindung befreit hat Car2go jetzt seine 16 in Berlin stationierten Elektro-Smarts. Sie können ab sofort stationsunabhängig angemietet und auf einem beliebigen öffentlichen Parkplatz innerhalb des Berliner Geschäftsgebiets abgestellt werden.
newfleet.de, auto-medienportal.net

Fokus auf Großkunden: RWE Effizienz will sich laut Geschäftsführer Norbert Verweyen beim Ausbau seiner Ladepunkte künftig verstärkt auf die Orte abseits der Straße konzentrieren, an denen Elektroautos ohnehin lange stehen: an Arbeitsplätzen, in Parkhäusern und in privaten Garagen.
handelsblatt.com

Kostenvergleich: Im Rahmen des Forschungsprojekts „NiVVE“ hat e-Wolf drei baugleiche Fahrzeuge an SWK Mobil in Krefeld übergeben: eines mit Verbrennungsmotor und zwei E-Fahrzeuge (mit Standard- und Schnellladefunktion). Ziel ist es, die Gesamtkosten zu vergleichen.
openpr.de

Wettbewerbsaufruf: Die Auswahl für das Förderprogramm „Elektromobilität Thüringen“ wurde vom Wirtschaftsministerium jetzt auf ein Wettbewerbsverfahren umgestellt. Unternehmen und Forschungseinrichtungen können noch bis zum 30. Juni ihre Wettbewerbsbeiträge einreichen.
thueringen.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/05/27/hamburg-mennekes-nivve-trend-tacho-probezeit/
27.05.2014 08:04