Schlagwort: Reichweite

19.08.2017 - 14:38

EPA-Statistik: Weniger Reichweite im neuen E-Smart?

Die US-Umweltbehörde EPA hat nun wie in jedem Jahr die Verbrauchsdaten bzw. Reichweiten von aktuellen Modellen auf dem Markt veröffentlicht. Dabei kommt der neue E-Smart schlecht weg: Die 2017er Variante des Smart Fortwo ED wird von der EPA mit nur noch 58 (93 Kilometer) statt wie bisher 68 Meilen (109 Kilometer) bewertet.

Weiterlesen
01.04.2017 - 14:17

Neue Technik: 2.000 E-Kilometer dank internem Akkulicht!

Chinesischen Forschern ist eine Verzehnfachung der Kapazität üblicher Batteriezellen gelungen. Dank eines revolutionären Ansatzes zur effizienten LED-Beleuchtung der internen Bauteile, “irren” Elektroden nun weniger umher und liefern wirkungsgrad-optimiert Strom. Starttermin der Innovativtechnik ist – wie kann es auch anders sein – der 1. April 2018.
elektromobilitaet-praxis.de

12.02.2015 - 09:06

Reichweiten-Verdopplung, Ausstellung “Hannover aufgeladen!”.

Lese-Tipp: “Eine ganze Branche ist unisono vom Faktor 2 überzeugt”, schreibt Christoph M. Schwarzer über Verbesserungen bei der Batterietechnik. Gemeint ist eine baldige Verdoppelung der Reichweite, die derzeit von vielen Akteuren in Aussicht gestellt wird. Wie die gelingen soll, erkärt sein Beitrag.
zeit.de

Hingeh-Tipp: Im Historischen Museum Hannover hat gestern die Sonderausstellung “Hannover aufgeladen!” begonnen. Sie läuft bis zum 14. Juni und steht unter dem Motto “Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit”. VW Nutzfahrzeuge zeigt dort u.a. den T2 Elektro-Bulli.
hannover.de, autosieger.de (VW)

– ANZEIGE –

ETech Academy

25.07.2014 - 08:31

Porsche, BMW, Stiftung Warentest, Honda, Reichweiten-Test.

Porsche-CayennePorsche Cayenne Plug-in-Hybrid steht ab 11. Oktober 2014 beim Händler und wird mindestens 82.087 Euro kosten. Er wird auf dem Autosalon in Paris vorgestellt, doch die Leistungsdaten sind schon öffentlich: Er wird von einem V6-Kompressor mit 245 kW und einem 70 kW starken E-Motor angetrieben und fährt dank 10,9 kWh großer Batterie bis zu 36 Kilometer elektrisch.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Gut 6.000 günstiger als bisher wird derweil ab sofort der Panamera mit Stecker angeboten (104.221 Euro). Porsche begründet die Preissenkung mit Synergieeffekten in der Hybridtechnik. Nach dem 918 Spyder und dem Panamera folgt mit dem Cayenne ja bereits das dritte Plug-in-Modell der Schwaben.
autozeitung.de

Neue BMW-Modelle für Fernost: Laut Finanzvorstand Friedrich Eichiner wollen die Bayern Ende 2014 auch den 5-er als Plug-in-Hybrid in China auf den Markt bringen. Zudem werde bereits an einem Nachfolger für den zusammen mit China-Partner Brilliance angebotenen Stromer Zinoro 1E gearbeitet.
gasgoo.com

Neuer Pedelec-Test: Die Stiftung Warentest hat sich was getraut – und wieder E-Bikes getestet. Nach den schlechten Bewertungen im Vorjahr zeigte sich die aktuelle Generation laut StiWa deutlich sicherer. Protest gibt es dennoch: Derby Cycle kritisiert erneut ein “intransparentes Testverfahren”.
spiegel.de, test.de, e-bike-finder.com (Derby Cycle)

Honda-Brand auf dem Nürburgring: Für einen Prototypen des Hybrid-Sportlers Honda NSX war die Belastung auf der Nordschleife offenbar zu viel. Er brannte bei Testfahrten innerhalb weniger Minuten völlig aus. Verletzt wurde zum Glück offenbar niemand, Infos zur Brandursache gibt es noch nicht.
autobild.de

Ausdauertest mit Fragezeichen: Große Abweichungen zur offiziell angegebenen Reichweite will “auto motor und sport” festgestellt haben. Zumindest gilt das für Tesla Model S und Nissan Leaf, während die deutschen Hersteller mit dem BMW i3 und VW e-Golf deutlich besser abschnitten. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt? Etwas verwirrend sind einige Details der Tests jedenfalls schon.
welt.de, tff-forum.de (Reaktionen)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/19/epa-statistik-weniger-reichweite-im-neuen-e-smart/
19.08.2017 14:02