Schlagwort: XL Hybrids

04.09.2015 - 07:57

Tesla, BMW, Förderdebatte, Borgward, XL Hybrids.

Update von Elon: Tesla-Chef Elon Musk hat mal wieder getwittert. Demnach werden die ersten Exemplare des Model X am 29. September in Fremont ausgeliefert. Die Preise liegen bei gleicher Ausstattung jeweils 5.000 Dollar über denen des Model S. Im März 2016 folgt die Präsentation von Model 3 mit beginnender Vorbestellungsphase. Der Preis bleibt bei 35.000 Dollar (rund 31.000 Euro). Allerdings startet die Produktion frühestens in zwei Jahren, wenn die Gigafactory richtig rund läuft.
automobilwoche.de, insideevs.com

Marktstart für BMW-Plug-ins: Die Münchener schicken die neuen Plug-in-Varianten des 2er, 3er und 7er-Reihe (wir berichteten gestern) im Frühjahr 2016 auf den Markt. Der 225xe kommt mit Dreizylindermotor vorn und einem E-Motor hinten als Allrad-Tourer, der 330e als Limousine mit 185 kW (252 PS) und der 740e mit 40 km E-Reichweite in der Normal- oder Langversion (740 Le).
autobild.de (BMW 225xe), auto-motor-und-sport.de (BMW 330e), autobild.de (BMW 740e)

Förderdebatte geht weiter: Der Gesetzentwurf zur steuerlichen Förderung der Elektromobilität aus der Länder-Initiative liegt nun dem Bundestag vor. Er umfasst Sonderabschreibungen für E-Fahrzeuge und Ladevorrichtungen sowie Steuerfreiheit für kostenfreies oder verbilligtes Laden am Arbeitsplatz. Der Parteivorstand der Grünen fordert darüber hinaus in seinem neuen Aktionsprogramm Kaufprämien.
bundestag.de (Gesetzentwurf), haufe.de (Kurzfassung), elektromobilitaet-praxis.de (Grüne)

— Textanzeige —
metropolregionMetropolregion(en) elektrisieren … Verantwortliche aus Projekten, Unternehmen, Hochschulen und Politik bilanzieren den Stand der eMobilität in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg. Im Mittelpunkt stehen Marktentwicklung und Wirksamkeit regionaler Strategien zur eMobilität. Weitere Informationen und Anmeldung unter metropolregion.de

BMW investiert in Parkplatzsuche: Der Premium-Primus steigt über seine Tochter BMW i Ventures bei Zirx ein. Das kalifornische Startup mietet Stellplätze und übernimmt das Parken für gestresste Metropolenbewohner. Eine kurze Order per App genügt und der Wagen wird wieder zurückgebracht. Zahlen zur Beteiligung wurden nicht genannt. Zirx spricht von 41 Mrd Dollar weltweitem Marktpotenzial.
n-tv.de, greencarcongress.com

Borgward meint’s ernst: Der „Auto Bild“ verrät Borgward-Chef Ulrich Walker erste Details zum SUV, das auf der IAA enthüllt wird. Mit einem Plug-in-Modell mit wettbewerbsfähiger Reichweite will man an die großen Tage der Marke anknüpfen. Auf den Verkaufsstart in China sollen Indien und Brasilien folgen. Aber auch in Deutschland könnten die SUVs nach Unternehmensangaben bald verkauft werden.
automobil-produktion.de

XL-Geldspritze: Der Bostoner Hybridantriebs-Experte XL Hybrids hat weitere 10,5 Mio Dollar von Investoren eingesammelt. Das Unternehmen ist auf die Umstellung von Unternehmensflotten spezialisiert und war bereits für eine beachtliche Zahl an Weltkonzernen tätig.
pehub.com

06.03.2014 - 09:20

XL Hybrids, Smart Advisor, IEEM, BYD, Green Automotive.

Neuer Nutzfahrzeug-Hybrid: XL Hybrids bringt seinen neuen Antriebsstrang XL3 für Nutzfahrzeuge und kleinere Lkw auf den Markt. Er leistet bis zu 40 kW, soll gegenüber dem Vorgänger, der u.a. in Liefer-Trucks bei FedEx und Coca Cola zum Einsatz kommt, 25 Prozent Kraftstoff einsparen.
greencarcongress.com, businesswire.com

Ausbildungsförderung: Gestern wurde das bayerisch-sächsische Schaufensterprojekt „Smart Advisor“ vorgestellt. Bis Januar 2016 können Handwerksbetriebe ihre Mitarbeiter darüber kostenlos zum staatlich anerkannten Berater für Elektromobilität (HWK) ausbilden lassen.
Info per E-Mail, elektromobilitaet-verbindet.de (Infos zum Projekt)

Hannover, Messe, April, 2014, Fachbesucher

Reichweiten-Optimierung: Das Institut für Energieeffiziente Mobilität (IEEM) der Hochschule Karlsruhe für Technik und Wirtschaft forscht an einer möglichst optimalen Verbindung von Energiemanagement und Navigation für E-Fahrzeuge. Gelingen soll dies durch intelligente Algorithmen.
hs-karlsruhe.de, idw-online.de

Viele Ideen bei BYD: Stolze 2.099 Patente hat der Hersteller 2013 angemeldet. Damit lag man auf Platz 5 aller chinesischen Unternehmen. Insgesamt gab es von BYD bisher mehr als 8.000 internationale Patente, u.a. in den Bereichen E-Antriebe, Rekuperation und Eisen-Phosphat-Chemie.
electriccarsreport.com

GAC expandiert weiter: Die US-Firma Green Automotive Co. erweitert ihr Geschäftsfeld mit der Wiederaufbereitung von Batterien aus Elektroautos. GAC gab bekannt, sich zu diesem Zweck mit dem britischen Remanufacturing-Anbieter Transhock auf eine Übernahme geeinigt zu haben.
automotive-business-review.com, businesswire.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Vorstellung des Porsche 919 Hybrid in Genf.
auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –

XCharge

16.12.2013 - 09:28

Audi, GM, BYD, XL-Hybrids, Better Place, BMW, Opel, Toyota, VW.

Mini-Serie des A8 e-tron? Audi-Insider kündigen nun doch vom Bau des Super-Stromers. Grund sind Fortschritte bei der Akkutechnologie, die Reichweiten um 400 Kilometer möglich machen sollen. Der Audi unter Regie von Ulrich Hackenberg könnte schon Mitte 2014 im Geschäftsfeld von Tesla wildern.
hybridcars.com, autoweek.com, mein-elektroauto.com

GM bleibt dran: Der US-Konzern hat ganz offenbar den Anspruch bereits 2016 ein günstiges E-Auto mit bis zu 320 km Reichweite anbieten zu wollen. General Motors will mit einem Preis um die 30.000 Dollar dem erwarteten Billig-Tesla entgegentreten – mit einem Range Extender im Gepäck.
hybridcars.com, businessweek.com

BYD Qin für Südamerika: Die Chinesen wollen ihr neues Plug-in-Hybridmodell Qin im nächsten Jahr auch in Costa Rica anbieten – bisher nicht unbedingt ein Mekka der E-Mobilität. Der Vertrieb soll dann laut BYD auf dem gesamten Kontinent durch den „größten“ Auto-Distributor der Region erfolgen.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
Batterieforum-Deutschland-2014Batterieforum Deutschland: Vom 29. bis 31. Januar 2014 verstärkt das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB) e.V. den nationalen Dialog zur Batterietechnologie. Hochrangige Vertreter aus Forschung und Industrie (u.a. von BASF SE, Rockwood Lithium GmbH, Volkswagen AG und ThyssenKrupp AG) werden in Berlin das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Jetzt Termin vormerken, informieren und anmelden.
www.batterieforum-deutschland.de

Geldspritze für XL-Hybrids: Die US-Firma hat sich in einer kleinen Finanzierungsrunde drei Mio Dollar von WindSail Capital für die Ausweitung der Produktion ihrer Hybrid-Nachrüstsätze für Nutzfahrzeuge (vor allem Transporter) gesichert. XL-Hybrids exportiert nun auch nach Kanada.
automotive-business-review.com

Better Place hinterlässt Lücke: Der Bankrott des Akku-Wechsel-Pioniers zeigt nun seine Auswirkungen in Dänemark und Israel, wo die Firma nicht mehr operiert. Kunden sehen sich gezwungen aus Kostengründen wieder auf Benziner umzusteigen oder können nur mühsam zuhause laden.
plugincars.com

Kostenvergleich der Antriebssysteme: BMW i3, Opel Ampera, Toyota Prius Plug-in und VW Golf TGI (Erdgasantrieb) – wer gewinnt den Wettkampf der Sparmobilität? Am Ende lässt laut Gerald Czajka „der Erdgas-Golf den besten Elektromobilen der Republik wenig Chancen“ – zumindest noch.
autobild.de

02.10.2013 - 08:15

Eberspächer, XL Hybrids, DENSO, Nagoya University, General Motors.

PTC-Heizer für Kleinserien-Stromer: Eberspächer catem bietet ab sofort PTC-Luft- und PTC-Wasser-Heizer auch mit EU-Homologation an. Kleinserienhersteller sollen damit schon in der Planungsphase das gewünschte Heizsystem berücksichtigen und anschließend direkt einsetzen können.
springerprofessional.de

Neuer Hybridantrieb für Nutzfahrzeug: XL Hybrids hat seinen neuen Hybrid-Antriebsstrang XL3 für den nordamerikanischen Markt vorgestellt. Er eignet sich für die dortigen Nutzfahrzeugklassen 1 bis 4, die bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von rund 7,2 Tonnen reichen.
greencarcongress.com

„Vehicle-to-house“-Tests: Der Automobilzulieferer DENSO und die Uni in Nagoya haben ein Energiemanagement-System entwickelt, mit dem E-Autos ins Stromnetz eines Hauses eingebunden werden können. Die intelligente Vernetzung soll die Stromkosten senken. Tests beginnen im Oktober.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

GM schließt neue Partnerschaft: Nach der Allianz mit Honda will General Motors das Thema Brennstoffzellen-Entwicklung nun mit einem weiteren Partner angehen. GM verkündete eine neue Forschungskooperation mit dem TARDEC-Center der US Army. Diese ist auf fünf Jahre angelegt.
electriccarsreport.com, greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Video-Interview mit VDA-Präsident Matthias Wissmann.
electrive.net (Video in HD-Qualität), youtube.com (mobile Version)

09.11.2011 - 08:21

Nissan Pivo, Mercedes, Renault, Fraunhofer LBF, BMW.

– Marken + Namen –

Nissan stellt Pivo III in Tokio vor: Die dritte Generation des kleinen City-Stromers kommt zur Tokio Motor Show, lässt eine gewisse Serientauglichkeit erahnen und passt zum aktuellen Kabinenroller-Trend. Im Pivo III sitzt der Fahrer wie bei der Mia allein in der ersten Reihe. Praktisch: Alle vier mit Radnaben-Motoren ausgestatteten Räder sind lenkbar. Der Wendekreis liegt bei unter vier Metern.
auto-motor-und-sport.de, green.autoblog.com

Mercedes SL 450 Hybrid ist offenbar beschlossene Sache: Die Stuttgarter kombinieren einen Dreiliter-V6-Motor mit einem 27 PS starken Elektromotor. Auch Porsche setzt beim 911 auf Mildhybrid.
autobild.de

Renault will zur Formel E: Neben BMW will offenbar auch Renault in die elektrische Rennserie der FIA einsteigen, die 2013 starten soll. Das meldet zumindest Hauke Schrieber von „Auto Bild“.
autobild.de

XL Hybrids holt früheren Think-Chef: Richard Canny, Ex-CEO des inzwischen heftig gegen die Wand gefahrenen E-Auto-Bauers Think Global, ergänzt die Führungsebene des Start-ups XL Hybrids. Die Firma aus Boston will konventionelle US-Transporter zu Hybrid-Fahrzeugen umrüsten.
greenbiz.com

Qualcomm schluckt HaloIPT: Der Mobilfunk-Entwickler aus San Diego übernimmt mit HaloIPT einen der Experten für kabelloses Laden von E-Fahrzeugen und stößt damit in ein neues Gechäftsfeld vor. Alle Halo-Mitarbeiter wechseln ins Qualcomm-Entwicklungszentrum in Großbritannien.
techcrunch.com

– Zahl des Tages –

Nissan verschenkt 400 Schnellladestationen, um den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Europa voranzutreiben. Allein 65 Ladesäulen gehen nach Großbritannien und sollen dort von den Betreibern entlang von Autobahnen installiert werden. Nissans Ziel ist ein flächendeckendes Ladenetz in Europa.
thegreencarwebsite.co.uk, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

– Forschung + Technologie –

Fraunhofer LBF setzt auf E-Mobilität: Das Darmstädter Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit errichtet ein Zentrum für Systemzuverlässigkeit in der Elektromobilität und integriert obendrei das Deutsche Kunststoff-Institut (DKI). Die Wissenschaftler wollen damit die gesamte Wertschöpfungskette vom Molekül über das Bauteil bis zum kompletten System abbilden.
elektroniknet.de

AAA testet Notladung: Die mobile Schnellladung liegengebliebener E-Autos stellt den US-Pannenhelfer AAA vor große Herausforderungen. Der Verkehrsclub hat jetzt mit den ersten Tests begonnen.
foxnews.com, greencarreports.com

— Textanzeige —
Die PR-Bilder des Jahres: Die dpa-Tochter news aktuell verleiht zum sechsten Mal den renommierten PR-Bild Award für die besten Fotos des Jahres. Gesamtsieger ist die Agentur headON communication aus Österreich mit dem Foto „Kopflos in Headsets investiert?“. Über 1.500 PR-Bilder wurden eingereicht, über 11.000 Kommunikatoren haben abgestimmt. Und auch ein E-Auto hat gewonnen! Hier geht’s zu den Besten der Besten: www.pr-bild-award.de

Gordon Murray T27: Der Winzling hat mit einem Verbrauch von 7 kWh auf 100 km bei der RAC Future Car Challenge in England quasi den Sparstrumpf gewonnen – als energieeffizientestes E-Auto im Feld.
plugincars.com

Neuer Batterie-Hersteller aus Kalifornien: Das Start-up Seeo hat in Hayward nahe San Francisco eine erste Demo-Produktionslinie für Lithium-Ionen-Zellen mit trockenem Polymer-Elektrolyt eingerichtet. Ihre Technologie haben die Seeo-Gründer zuvor am Lawrence Berkeley National Laboratory entwickelt.
gigaom.com

Lese-Tipp: Die „WirtschaftsWoche“ hat ihr Spezial zu Deutschlands schnellsten Städten online gestellt. Das umfassende Stück veranschaulicht, wie Autobauer, Bahnbetreiber und Technologiekonzerne den vernetzten Nahverkehr in den Städten revolutionieren wollen – u.a. auch mit E-Fahrzeugen.
wiwo.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Rückspiegel über den Mini-Roboter, der Fahrrad fährt und damit quasi E-Mobilität in Vollendung vorführt.
20min.ch

– Zitat des Tages –

„Mit allen vorhersehbaren Entwicklungen werden Lithium-Ionen-Akkus vielleicht doppelt so gut werden wie heute. Um wirklich eine Veränderung im Transportsystem und im Stromnetz hervorzurufen, brauchen wir eine höhere Energiedichte.“

Sagt Chandrasekhar Narayan, der bei IBM das Projekt „Battery 500“ leitet, in einem lesenswerten Beitrag von „Heise“ über Lithium-Luft- und Fluorid-Ionen-Batterien.
heise.de

– Marketing + Vertrieb –

BMW holt Europa-Premiere von „Mission Impossible“ nach München: Als Film-Metropole ist München nicht gerade bekannt, doch das neue Action-Feuerwerk mit Tom Cruise wird am 9. Dezember in der BMW-Welt vorgestellt. Hintergrund ist der i8, der in dem Streifen die automobile Hauptrolle spielt.
sueddeutsche.de, press.bmwgroup.com

VDKI fordert E-Prämie: Einmal mehr fordert der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller einen Kaufanreiz von mindestens 5.000 Euro für die Anschaffung von E-Autos. Doch der Ruf wird wohl erneut verhallen, schließlich will die Bundesregierung wohl kaum die ausländischen Hersteller fördern.
automobilwoche.de

Renault Fluence Z.E. kostet als Grundmodell 25.690 Euro. Der Akku muss für 82 bis 168 Euro je nach Fahrleistung und Laufzeit geleast werden. Renault garantiert 75% Leistungsfähigkeit der Batterie über sechs Jahre oder 120.000 km. Inbegriffen ist ein auch ein Hilfsdienst im Falle eines leeren Akkus.
sueddeutsche.de

E-Bikes für den Frankenwald: Die regionalen Tourismus-Verbände von Kulmbach bis Steinwiesen wollen im kommenden Jahr ein Netz von E-Bike-Verleih- und Akku-Wechselstationen knüpfen. Frankenwald Tourismus sucht regionale Partner; die Pedelecs stellt der Großverleiher Movelo bereit.
frankenpost.de

Fünf Brennstoffzellen-Busse für die Schweiz: Das Schweizer Unternehmen PostAuto setzt ab Dezember auf seinen Linien in und um Brugg fünf Mercedes-Benz Citaro FuelCELL-Hybridbusse ein. Zugleich entsteht in Brugg die erste Wasserstofftankstelle für Busse in der Schweiz.
newstix.de

– Rückspiegel –

Griff ins Klo: Mit dem Markenbegriff E-Tron für die E-Autos von Audi werden sich die Ingolstädter zumindest in Frankreich keine Freunde machen. Denn die Vokabel „étron“ wird im Französischen für den „Kothaufen“ verwendet. Und in den will sich vermutlich kein Franzose setzen.
text-raum.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

MHC Mobility

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/16/ford-zertifiziert-e-umruester-fuer-nutzfahrzeuge/
16.03.2017 10:34